Startseite | Kontakt | Impressum

2018 September


image

Bild: © Bruni Kantz


Mit dreißig Tagen wird er uns beglücken
und mit rostigem Gold auf den immer
noch grünen Blättern entzücken.
Wir mögen ihn, den September, der leise
lächelnd von kommenden Wundern singt
und mit den kühleren Tages des Herbstes
ein Techtelmechtel beginnt

2018 September - alle Gedichte im Überblick

Annas Öhrchen

Anna liest Bücher - anspruchsvolle
und literarisch wertvolle


Gedichte -  die den höchsten
Ansprüchen genügen und…

Im Herbst angekommen

Trübe und bleischwer kam er an


Nackte Gärten zitterten und
fürchteten sich sehr - polternd -

Der Herbst beginnt

Leichtfüßig kam der späte
Sommer an und ich schrieb
ihm huldigende Worte


Doch bis ich sie…

Kunst am Blatt

Vor ca. einer Woche spazierte
ich durch die vielen Weinberge
meines kleinen Dörfchens


Das Weinlaub…

Humpelnde Freiheit2

Rosinen im Kopf und Freiheit
im Herzen trotz schmerzendem
Rücken vor allem beim Bücken


Verspätet kommt…

Wo blieb sie, die Muse

Wo bleibt meine sanftmütige
freigiebige Muse


die mich mit winzigen farbigen
Bröckchen füttert, mich versorgt

Es war eine Liebe

die zu früh verging als sie
sich in den Schienen der
S-Bahn verfing


Sie war alleine…

Das Hochzeitsfest

Freudvoll und klar
war ihr JA


Welch ein Trubel


Und Sonnenschein pur

Der Sommer geht vorüber

Ein heißblütiger Typ der kein
Pardon kannte - keinen Tag
Ruhe gab - die Nächte nicht
mehr…

Der Tag der Hochzeit naht

Die Braut ist aufgeregt
angespannt
erwartungsvoll


Sie hält meine Gedanken
auf Trab, die sich eben…

Leben ist Theater

Menschentheater
- Puppentheater -
Wie ernsthaft ist dieses Spiel


Und immer tanzen die Puppen

Kennt uns denn einer?

Es stand ihr gut
das Lachen in ihren Augen


Kleine Laternen die den
Tag erhellten…




image image image image