Startseite | Kontakt | Impressum

2016 September


image

Bild: © Bruni Kantz


Spät ist´s im Sommer, wenn
der September beginnt und
nach seiner Mitte herbstliches
Leuchten unsere Herzen
gewinnt

2016 September - alle Gedichte im Überblick

Tiefschwarz

Oktoberworte


von schwärzester
Sorte wollt ich
nicht schreiben

 

Drum will ich noch

Anteilnahme

Die Frau gegenüber
ich weiß daß sie starb
Ich fühlte es nicht
Ich kannte sie kaum

 


Schrift im Wind

Siehst du die Schrift
im Wind?


Kannst du sie lesen
so hoch da oben?



Der letzte Sonntag

im September   ...

 

Es war ein Sonnenmorgen als
könne er nur aus dem Sommer sein

 

Wäre…

Der Wanderer 2

Zeit zum Heimkehren


Sieh doch, es reifen
die Weinbeeren


Nachdem die Ernte
vollbracht

Päuschen / Pause

Wird es dunkel in
deiner Seele


fühlst du wie dir dein
Schreiben entgleitet



Im Strudel der Zeit

Ithaka
der Hafen / die Insel


Deine Tröstung im
heftig strömenden
Lebensmeer


Zwischenmenschliches

Du fühlst dich verletzt


Blickst
entgeistert, entsetzt


Kannst es nicht fassen
Versuchst zu…

Marionetten

Wir fühlen sie kaum


Selten sind sie spürbar
die baumelnden Fäden

 

Einstmals perfekt vom

Dieser eine

Im Augenblick des
Entzückens durch-
strömt dich hell
aufleuchtende Freude


Nichts anderes mehr

Ufermauer

Ich bin eine Welle


So rein und klar wie
mich der Wind mit dem
Meer gebar


Steter Tropfen

Steter Tropfen höhlt
den Stein

so geht unser Sprichwort,
das jeder kennt


Dieser schöne scheinbar

Hinter dem Spiegel

Das Zimmer hinter
dem Spiegel gibt
nicht viel preis


Ich ahne einen
Schatten oder sind

Kleine Welle, große Welle

Ich bin wie eine Welle


an manchen Tagen
quicklebendig
hurtig hüpfend und

Gesetzt den Fall

du hättest mich sehr gemocht
und manche hätten es sogar
Liebe genannt

 

Würdest du mich auch dann…

Gedanken um den Sinn

Als die Natur sich zu ihr
neigte all ihre weitreichenden
Kreise zeigte sich nicht mehr
im…

Rostige Spur

Spät ist´s im Sommer


S e p t e m b er m o n d






image image image image