Startseite | Kontakt | Impressum

2012 März


image

Bild: © Bruni Kantz


des Frühlings Bote
ist der März.

Sein Rucksack, prall gefüllt
mit Siebensachen,

bringt nach dem Winter
uns Erwachen

2012 März - alle Gedichte im Überblick

So nahe

nahe war ich,
so nahe, doch
nicht nahe genug,

Blaues Licht,
Panik und Not

Drohgebärden,

Wollmaus in Prosa

und wieder trug er seine Lieblingsjacke

Er trug sie täglich und vergrub seine Hände
genussvoll in ihren tiefen…

Die neue Jahreszeit

Wenn Teekannen tanzen
im Elfenlicht,
Kronleuchter singen,
während sie schwingen,

Lichtgesichter mit dem
Strahlen nicht sparen


Glanz der Nacht

Schimmernd
ist der Glanz der Nacht
wie Krähenflügel
seidig matt

Flügelbreit
möcht ich nun fliegen

Vorfreude

Die Freude vor dem Freuen

Wer kennt es nicht, dieses vorfreudige Gefühl,
weil man weiß, da steht ein ersehntes…

Frühlingsleuchten

es zahlt sich aus,
“Tritt ein” oder auch
“Komm herein” zu sagen,


wenn freudiges Pochen

wenn das Herz spinnt

Das Herz spinnt

und rast und rennt

Bisher lag es
verborgen

tief schlafend
im Traum


Der Mensch

Das Spiel ist aus
wir waschen unsre Hände
in Unschuld
schütteln letzte Tränen
mit links…

Liebe Fantasie

Pflücke mir den
Silbermond, der so
hoch am Himmel wohnt
nimm mein Sehnen
an die Hand,…

Auf der Brücke

Wolken treiben
im grauen Blau

Ein strömender Fluss
im breiten Tal,
darüber die Brücke,
rötlich der…

Grünblättrig

Hinter mir läuft ein
lindgrüner Mann,
braunborkig, abgewetzt
mit den Jahren sein
Beinkleid, sein…

Licht und Schatten

fadendünn ist die Grenze
zwischen Schatten und Licht

lausch in die Schatten,
verliere dich nicht,

suche am Ufer…

Frühlingsgedicht

Ich bin dir grün,
bin deine Wiese,

eine kleine windige Brise

und notwendiges Wehen
im Tagesgeschehen

Dein Atem…




image image image image