Startseite | Kontakt | Impressum

2012 Dezember


image

Bild: © Bruni Kantz


Der Monat, der den Winter bringt
in dem es wie von Glocken klingt
der mit den Menschen Lieder singt.

Schnee und Eis trägt er herbei
läßt uns warme Stuben suchen
Kerzenschein und milden Wein

2012 Dezember - alle Gedichte im Überblick

Es ist vorbei

Es ist vorbei
Es ist vollbracht
Noch einen Tag
und eine Nacht


Verbraucht ist es

Das Leichte

Es kam mir das Leichte
abhanden, verschwand wie
Schnee in der Sonne, wie
die Nacht mit dem…

Seelenküken

Weite deine Seele
bis sie die meine berührt


Findet sie dann dieses
winzige Zappelding, so

Lila Kürbis *

Lila Kürbis
spende dein Licht,
wenn Schatten
zu dicht und
niemand mehr spricht


Seele muß warten

Seele muß warten

sie scheint stabil
hat noch Reserven
ist wohl mobil


Weint im geheimen

Weihnachten

Eisblumen schmückten
um diese Zeit meist
die Fenster meines
Elternhauses
als ich ein Kind war

Silberharfe

Silberne Harfe
erträum uns ein Lied


Nimm die Farben der Erde,
das Licht leuchtender
Sterne…

Musenküsse

wenn Zeilen unerwartet

sämtliche Ufer

überschwemmen,

bedenkenlos

über kantige

Randsteine treten,

Zeilenfülle

den imaginären

Rahmen sprengt,

dann…

Schnee

Alles Schnee von gestern


heute vorbei - weggetaut

nicht mehr zu sehen

nicht mehr zu glauben

dass er…

Glückwünsche

Es schlendert ein
Wunsch durch die Lande,


betrachtet - wie Bilder
der Menschen Alltags-

Zerstören

Glocken dröhnen
Wolken stöhnen
Sturmwind heult
und greift mit
seinen langen
Armen alles was

Tag im Advent

Ein Tag im Advent
trübe, verhangen


Buden und Lichter,
Menschengesichter,
lächelnd und heiter,
mancher…

Weltengesang

MUSIK ist die Zeit
Hör sie in dir,
hör wie sie klingt


Ein einziger, winziger,

Tränen

Einen Tränentext
wollte ich schreiben
Prosa und Lyrik
miteinander vereinen

*****************************

Ich sah, wie Du weintest

Winterblass

Trüb ist der Morgen,
der Himmel dunkel und
schneebehangen

Ich fahre geduldig
und Stück für Stück

 


Träumerei

Ich schlief erst kurze Zeit,

als mich leises Rufen weckte

 


Es zwickten mich

nicht geschriebene Zeilen,…

Was

Was sucht ich nur?
Ich fand es nicht.


Ich suchte weiter,
grübelte und stöberte



Worte finden

Wie gut ist es doch,

Worte zu finden

wie schützende

leichte, wollene Capes,

mild wärmend,

die sich rhythmisch

im…

Zauberküsse

Zarte Küsse,
hingehauchte,
zauberhafte
Sommerküsse
Wärme duftet
sehnsuchtsvoll


Träume liegen

Erster Schnee

Leise fiel der
erste Schnee,


Flockentanz
in stiller Nacht


bedeckte noch die




image image image image