Startseite | Kontakt | Impressum

2012 April


image

Bild: © Bruni Kantz


Es blüht so prächtig,
wild und mächtig
Farbenzauber,
Frühlingswunder,

wirf weg des Winters
müden Plunder

2012 April - alle Gedichte im Überblick

Im Turm

Trutzig, trotzig
steht der Turm, aus
alten Steinen fest
gefügt, der Mörtel
hält, der Turm hält

Purzelbäume

Pflanz Purzelbäume
zwischen Eichen,
damit die finstren
Schatten weichen


füll Zwischenraum
mit Träumen aus,

Drachengrün

am ganzen Leibe
bist du grün

dein Schuppenkleid
glänzt in der Sonne,
du tanzt fidel
durchs…

Das Herz - Prosa

“wenn das Herz denken könnte, stünde es still” sagt Fernando Pessoa


eine seltsame Vorstellung, daß das Herz DENKEN…

Ein Gast

Zärtlichkeit lade ein,
für immer dein Gast zu sein

beschenke sie reichlich,
bewirte sie gut,

bereit ihr ein…

Lyrik

Überschwänglich, manchmal bänglich,
gedankenvoll und blütenreich,
schwimmende Worte im Seerosenteich
Im Überschwang laufende Zeilen, die
sich…

Erkennen

wenn Blicke entzücken,
Worte dich streicheln,

wenn Sehnsucht
nach dem ander´n
sich regt und im

Heiterkeit

Lachen ermöglicht,

versöhnlich zu sein,
in ausgebeulten Körben
Ernten zu tragen,

Bitternis zu bezwingen
und Freude zu…

Unerhörte Stille

Unerhörte Stille,
die dich bedrängt,
Ängste weckt und
dich erschreckt

Stille, die Räume
durchdringt, in…

Frohe Ostern

Legen Hasen wirklich
Eier und färbt die dann
die Hasenfrau?

Lange Ohren, braunes
Fell, was sind die…

Trost

meine Stimme wirst
du hören als Rascheln
in den Zweigen,

mein Flüstern
erkennen, wenn der

Lebenstuch

Wenn die Nornen am
Lebenstuch weben, nehmen
sie nicht nur helle Fäden,

dunkle legen sie dicht
daneben,…

Blaue Erde -  Prosa

Ein blauer Punkt nur im Kosmos, in dieser unendlichen Ordnung im All, ist unsere
uralte Erde, die wir auch…

Frühlingstag

Glockengebimmel
und Hasengewimmel

Wiesen baden in
Veilchenblau,
während ich schon
nach den Tulpen schau

Wir blicken…




image image image image