Startseite | Kontakt | Impressum

2007 Juli

Die Tür zum Sommer
image

Bild:

Der Juli
Wärme und Fantasie,
in den Gedichten erkennst du sie.
Verwunschene Gärten und Rosenpracht.
Füll deine Sinne und atme sacht.

2007 Juli - alle Gedichte im Überblick

Der Spieler

Keine Spiele,
kein Gelächter,
Langeweile um dich her,
dem Spieler fällt
es „ohne“ schwer.

Keine Menschen,

Augenblicke

Augenblicke,
kurz und knapp,
doch nie verloren.

Staunend siehst du,
hörst auch Stimmen,
Augenblicke schnell verrinnen.


Miro, der Katzenprinz

Miro,
karamellfarbener Katzenprinz,
dicht und seidenweich
war sein Fell.
Auf seinen vier Pfoten
war er…

Wundervoll?

Wunderliche Wunderwelt
mit grüner Sonne,
fahlem Licht
und dicken Tränen im Gesicht.

Schwarzer Mond
mit grauen…

Dornröschen

Dornenreich geschützt
durch Dornen,
die den Eintritt verweigern,
sich in Hecken zusammenrotten,
und dir das Betreten…

Traumtörtchen

Luftig und leicht,
sahnig und duftig,
cremig und locker,

du bist der Traum,
bei dem meine Sinne

Saiten erklingen

Saiten erklingen,
leise singt es in dir.

Wohlklingende Töne
rufen Erinnerung wach.

Tief in deinem Innern
beginnt…

Gesponnene Seide

Gesponnene Seide
umschlingt meinen Garten,
ein Wunderfaden hütet ihn sacht.
Es ist ein besonderer Garten,
gib…

Wo sich Himmel und Erde berühren

Wo sich Himmel und Erde berühren,
öffnen sich Türen
und es treffen sich Welten,
hier werden andere…

Der Fluß

Er entspringt,
singt und klingt
und sprudelt munter
aus seiner Quelle.

Sprudelnde Quelle,
besondere Stelle.

Mutter…




image image image image