Startseite | Kontakt | Impressum

Gedankendurcheinander

Meine Gedanken
drehen und wenden sich
wollen und wollen doch
nicht


Ich muß sie überlisten
mich über sie beugen
mich ihnen widmen
ihnen keine Ruhe lassen
mich mit ihnen
beschäftigen


ihre Purzelbäume
verstehen ihr störendes
Hin und Her ihr flatter-
haftes Geschnatter

 

Eins müssen sie sein
eins mit mir denn
eins gibt es nicht
ohne das andere - wir
brauchen einander

 


Samstag, der 19. Sept. 2020

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 7.10.20

Nur das Entknoten bringt Ruhe.
so sehe ich es auch, liebe PRISKA,
aber es ist ein dicker fetter, sehr komplizierter Knoten, der sich hier entwirren muß... Das dauert.
Eine gute Nacht wünsche ich Dir
Bruni

von Priska Pittet am 7.10.20 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni, oh ja, dieses Durcheinander im Kopf… du versüsst den Kampf mit einer Prise Humor. Letzten Endes, wie du sagst, muss man sich dem Durcheinander stellen, denn nur das Entknoten bringt Ruhe. Du hast es wunderbar beschrieben. Liebste Grüße. Priska

von B am 28.9.20

Ganz lieben Dank, Bruni. Davon gehe ich auch erst einmal aus.😁

von bruni am 27.9.20

Oh, das klingt tatsächlich etwas schwierig, liebe BARBARA,
aber Du setzt Dich durch, ganz bestimmt. Ich drücke Dir die Daumen!
Liebe Sonntagabendgrüße von Bruni an Dich

von B am 27.9.20

Liebe Bruni, ich habe viele Baustellen 😁. Und in der letzten Zeit ist es das organisierte Arbeiten. 🤓 aber das wird wieder. Liebe Grüße an Dich, Barbara

von bruni am 23.9.20

Hach, bei Dir klingt doch alles gut, liebe BARBARA.
Was gefällt Dir denn nicht, was sollte anders sein?
Liebe Grüße in die Nacht von Bruni an Dich

von B am 23.9.20

Das klingt zwar zeitraubend, aber nach produktivem kreativen Arbeiten, liebe Bruni.
Bei mir ist das längst nicht so. Aber das wird wieder. Liebe Grüße, Barbara

von bruni am 23.9.20

Bei Dir purzelt und wirbelt es auch durcheinander, liebe DIANA?
Mir fehlt die Zeit, um alles gründlich in Ruhe zu überdenken. Alles muß so schnell gehen und da komme ich schlecht mit… Ich brauche Ruhe, um zur Ruhe zu kommen *g* und die fehlt mir leider zur Zeit sehr… *seufz*
Ganz herzlich, Bruni

... das spricht mir gerade echt aus der seele, liebe bruni, und fast bin ich ein wenig erleichtert, lach, dass es nicht nur mir so geht ... habe echt das gefühl, in meinem kopf ist oft derzeit ein ziemliches durcheinander, ein purzeln und wirbeln, schmunzel.
feine zeilen! danke und ganz liebe grüße zu dir von diana

von bruni am 22.9.20

Tja, weißt Du, liebe BARBARA,
mit den Gedanken ist das so eine Sache. Ich schreibe manchmal über sie und immer schauen meine Zeilen anders aus. Vermutlich hadere ich mit mir selbst, weil ich so vieles nicht verstehe, auch nach langem Nachdenken nicht,  und es ärgert mich. Drum immer wieder meine Gedankenspiele grin
Ganz herzlich, Bruni

von B am 22.9.20

Die Strategie musst Du mir noch beibringen, liebe Bruni.*lächel*

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!


image image image image