Startseite | Kontakt | Impressum

Ungeöffnet

Ich schickte dir Freude


wollte meinen Jubel teilen
Doch ungeöffnet kam
meine   Post   zurück


Ich versuchte es wieder
und wieder und endlich
    eine Botschaft


Ich hatte mich verlaufen
im Gewirr von Zahlen
und   Zeichen


Ein einziger vertauschter
Buchstabe nur   oder
ein   Punkt   zu   wenig


und mit gehöriger Verspätung
kam meine Freude zu dir

 


Dienstag,  der 3.  März 2020

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 6.3.20

Da kann so viel schiefgehen, liebe BARBARA,
und woran es wirklich lag, das läßt sich oft nicht ergründen. Wie gut, wenn unsere Post am Ende doch noch dort ankommt, wo sie hinsollte.
Liebe Grüße in die Nacht von Bruni

von Barbara am 5.3.20

Das Gefühl kenne ich auch, liebe Bruni. Aber zum Glück hast Du die Person am Ende doch erreicht. Ich hatte schon den Fall, dass die Mail einfach verschwunden war, und ich mich fragte, wo das wohl sei. *gg*
Liebe Grüße an Dich, Barbara

von bruni am 4.3.20

Ja, so ist es, liebe ANNA-LENA
Ich machte einen Fehler beim Verschicken und schon kam nichts an grin
Dir auch eine gute Nacht und ganz herzliche Grüße an Dich von Bruni

Ui, für dich sicher am schlimmsten, wenn so keine Reaktion kommt, aber: Ende gut - alles gut.

Liebe Grüße dir und eine gute Nacht,
Anna-Lena

von bruni am 4.3.20

*schmunzel*, SO glasglar blickt selten einer durch meine *Lyrik* hindurch, lieber FINBAR grin
Oh ja, war ärgerlich, aber nun ist alles wieder in trockenen Tüchern
Ganz herzliche Grüße von Bruni an Dich

von Finbar am 4.3.20

Das ist zwar ärgerlich aber nicht wirklich schlimm. Das passiert uns allen ab und zu ...
Herzliche Grüße vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!


image image image image