Startseite | Kontakt | Impressum

Ich bleibe ein Sammler

Dinge   sammele   ich   die   mir
bewehrenswert scheinen und
meine Sinne mit Freude füllen


Ihre Formen sind weich gerundet
wenige haben kantige Ecken ihre
Farbenmachtfülle ist leuchtend
und licht


Wie die Sonne wenn sie ihr
Wolkenhaus verläßt um huldvoll
den Morgen zu grüßen

 

oder Frühlingsgrünes das noch
im Abenddämmern blüht
bevor es mit dem Dunkel der
Nacht vergeht

 

Und all die anderen kleinen Dinge
die ich manchmal aus Wiesen und
Wäldern bringe   grin

 

 


Mittwoch, der 25.  März 2020


Und   alles   dem   Virus   zum   Trotz!

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von steph curry shoes am 29.9.20 - http://www.stephcurry.us

This actually answered my drawback, thanks!

von bruni am 27.3.20

*schmunzel*, wegen der weich gerundeten Ecken, lieber FINBAR?
Guten Morgen, die Sonne strahlt und malt ihre Sonnenkringel grin

von Finbar am 27.3.20

Das klingt anthroposophisch 🤗

von bruni am 26.3.20

*lach*, Du bist auch am Aussortieren, liebe DIANA?
In Maßen bin ich das auch und bei meinem Gravatar steht *Eine Sammlerin, die Eindrücke sammelt* und natürlich gehören die Worte dazu. Ich erinnere mich immer noch an einen Begriff, den ich in einer Bespechung hörte und zur Verwunderung aller sagt ich lsut und spontan: Den hebe ich mir auf! Es war das Wort Silberdrache und es gibt ein Gedicht über den Silberdrachen grin
Ganz herzlich am Morgen, Bruni

von diana am 26.3.20

ps - allerdings sammle ich worte! wink

schöne dinge erhellen das leben, vor allem die kleinen, die einem besonders am herzen liegen…
(früher hab ich einfach alles gesammelt, inzwischen bin ich eher eine freundin des aussortierens.)
liebe grüße von diana

von bruni am 26.3.20

So rigoros schaffe ich das noch lange nicht, liebe ANNA-LENA.
Ich mag meine gesammelten Stücke sehr. Das eine oder andere sortiere ich schon mal aus, und Bücher, in die keiner mehr reinsieht, aber mehr geht nicht… *g*
Liebste Grüße an Dich von Bruni und bitte,bitte, gesund bleiben!

Du sammelst und ich ent-sammele und sortiere aus, was mich erdrückt, Platz wegnimmt und was ich nicht brauche. Und ich staune, wieviel das ist. Übrig bleiben soll nur noch, was ich brauche und möchte.

Nun ist die Zeit für solche Aktionen.
Bleib gesund, liebe Bruni und sei herzlich gegrüßt,
Anna-Lena

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!


image image image image