Startseite | Kontakt | Impressum

Der Ausweg

Abseits vom Weg
liegt der Ausweg


Scheint der Weg
zu beschwerlich
leuchtet im Ausweg
ein Licht


Das von
leichtbekleideten
Nächten und
dem Silbermond
spricht


Von freundlichen
Spiegeln und
lächelnden Tagen


an denen wir uns an
nie Ausgesprochenes
wagen

 

Montag, der 3. Aug. 2020


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 31.8.20

Tja, wir klammern, liebe PRISKA,
und ich bin ein Paradebeispiel dafür, obwohl ich weiß, was ich tun müßte; schreibend schaffe ich es grin
Herzliche Grüße an Dich

von Priska Pittet am 29.8.20 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni, wie berührend geschrieben und deine Zeilen beschwingen den Ausweg. Doch wie oft wir am alten Weg klammern und darüber jammern. .... Herzliche Grüße. Priska

von bruni am 8.8.20

Tja, die Lyrik macht es möglich. Die Realität sträubt sich hier oft, liebe BARBARA grin
Ich folge halt meinen Einfällen. Die Muse macht sich leider rar *schmunzel*
Liebe Grüße von Bruni an Dich

von B am 8.8.20

Wenn der Ausweg doch immer so einfach zu finden wäre😉
Ich bewundere die Bandweite Deiner Themen.
Allerherzlichste Grüße, Barbara

von bruni am 7.8.20

Das freut mich jetzt aber, liebe DIANA,
und ich grüße Dich ganz herzlich
Bruni, der die Hitze nun wirklich zu viel wird. Hilfe, ich rufe nach etwas mehr Kühle *lächel*

von bruni am 7.8.20

Schöne Worte von Dir, die ich gerne höre, lieber FINBAR
und liebe Grüße ins heiße Wochenende von Bruni an Dich

ohh, das ist ein ganz wunderbares gedicht, liebe bruni, spricht mich sehr an smile
ganz herzliche grüße von diana

von Finbar am 7.8.20

Feiner Wegezauber,
schöne Auswegpoesie ...
Herzliche Grüße vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!


image image image image