Startseite | Kontakt | Impressum

Fragen über Fragen

War ich immer nur mein
eigenes Ich während mein
Menschsein mich durch
Verwandlungen trug ?


Haben Wassertropfen Namen
und hören sie auf mich wenn
ich nach ihnen rufe?
Wie hören sich eigentlich die
Laute der menschlichen
Ursprache an ?


Zu welcher Uhrzeit kam ich
zur Welt war es bei Tag oder
doch in der Nacht und ist es
wichtig das alles zu wissen ?

 

Unentwegt begleiten uns
Fragen durch unser Leben
und niemals hören sie auf

 

 

Ostermontag, der 13. April 2020

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von Priska Pittet am 5.5.20 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni, deine Fragen widerspiegeln deine Neugier und tiefsinnigen Gedanken. Du bohrst und wühlst dabei vieles auf, das sonst verborgen geblieben wäre. Deine Frage ob Wassertropfen Namen haben, gefällt mir . Ich habe das noch nie überlegt, aber nun hast du mich auf eine Reise mit weiteren Fragen geschickt. Fragen eröffnen oft weitere Fragen… seufz… Herzlich. Priska

von bruni am 17.4.20

Ich hinterfrage mich ständig, liebe BARBARA,
und die Antworten finde ich viel zu oft nicht. Ich werde reinsehen bei Dir und frage mich nun, wer denn Katrin ist *g*
Ich wünsche Dir jetzt einen feinen sonnigen Vormittag

von Barbara am 16.4.20

Liebe Bruni, ich bin mir sicher, dass es ein Zeichen von Qualität ist, wenn man sich immer wieder hinterfragt. Nur do entwickelt man sich weiter.
Ja, mein Konzept wächst und ab nächster Woche werden Katrin und ich abwechselnd auf meinem Blog über unsere Erfahrungen berichten. Du kannst Dir das dann alles aus der ersten Reihe kommentieren, wenn Du magst. Ich weiß nicht, was Katrin schreibt, so wird es spannend. Ich hoffe, dass mit der Zeit noch mehr Spaß daran haben. So viel zu meinen Fragen.😉
Hab noch einen schönen Abend, Herzlichst Barbara

von bruni am 15.4.20

Liebe BARBARA,
das freut mich sehr, zweifle ich doch viel zu oft an mir selbst…
Fragen bringen uns weiter. Nicht immer, aber immer wieder.Du bist ja auch eine Frau, die immer fragt, hinterfragen möchte. Warum ist dieses so und warum ist das andere anders?
Gibt es neues Erkennen in Deinem Blog?
Liebe Grüße zur Nacht von Bruni an Dich

von Barbara am 15.4.20

Fragen sind das, was uns antreibt. Alle werden wir wohl nie beantworten können.
Auch mir gefiel dein Poem sehr gut.
Herzliche Grüße an Dich, Barbara

von bruni am 14.4.20

Genau, liebe DIANA,
manche lösen sich in Antwort auf. Der Pool der Fragen wird niemals leer und mit jeder Antwort füllt er sich neu.
Am Dienstagnachmittag? Da haben Deine Eltern über eine kleine Diana gejubelt. Wie schön.
Ganz herzlich, Bruni

von bruni am 14.4.20

Lieber HELMUT,
oh, Du weißt nicht nur den Wochentag, sondern auch in etwa die Uhrzeit. Toll. Ich kenne nur das Datum, nichts sonst
Libe Grüße von Bruni an Dich

von diana am 14.4.20

gute fragen, liebe bruni, und ja, so viele begleiten uns, manche lösen sich in antwort auf, viele nicht, und immer kommen neue hinzu. schöner text! (ich kam übrigens an einem dienstagnachmittag zur welt!)
liebe grüße von diana

von Helmut am 14.4.20 - https://www.maier-lyrik.de/blog

Ja, diese Fragen treiben uns schon um! Ich z.B. weiß, dass ich an einem Montagmorgen um (etwa) 9 Uhr geboren wurde ...

Liebe Grüße
Helmut

von bruni kantz am 14.4.20

Ich meinte, wie aus Lauten eine *erkennbare* Sprachbildung entstand, GERHARD.
Da muß interessant gewesen sein, aber vielleicht stellte sie sich eine Kunstsprache vor, nicht das, was damals wirklich gesprochen wurde?

von Gerhard am 14.4.20

Laute…unlängst, als ich noch reisen konnte, war ich in Bremen im Kunstmuseum und da stellte eine Künstlerin 6 Dialekte zu Zeiten kleopatras vor.
Sehr unvertraut.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!


image image image image