Startseite | Kontakt | Impressum

Beim Blättern entdeckt

Es sind die Tage die dich
leeren
Das Auffüllen verbraucht
deine Kraft


Nur Sonne und Regen
Wind und Wetter können
die Stille in deiner Seele
bewegen

Und die Farben längst ver-
klungener Melodien  
Gesichter vergangener Tage


Manchmal bricht der Panzer
den dir dein Leben gab
und neue Wunden können
kaum noch gesunden

 


Montag, der 20. April 2020

Bitte macht Euch keine Sorgen
um mich.  Mir geht es gut.

Aber es gibt so viele, bei denen
es ganz anders aussieht ...

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 6.5.20

Wie gut hast Du den Sinn meiner Worte verstanden, liebe PRISKA! Ich danke Dir dafür.
Eine dicke Umarmung auch von mir an Dich
Bruni

von Priska Pittet am 6.5.20 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni, ich lese deine tief berührenden Worte immer wieder. Sie klingen in mir, denn sie beschreiben so zutreffend , wie sich Leere und Einsamkeit anfüllt. Sei herzlich umarmt. Priska

von bruni am 21.4.20

Ich habs versucht, liebe DIANA
Liebe Grüße zum Dienstagabend von Bruni

von diana am 21.4.20

oh, das hast du gut in worte gefasst, liebe bruni!
liebste grüße von diana

von bruni am 21.4.20

In dieser schwierigen *stillen* Zeit, ach ja, liebe BARBARA,
da sind die Ängste präsent. Nun liegen sie dicht unter der Oberfläche und nicht mehr fein verborgen. Nun beschäftigen sie uns wieder, denn wirklich verarbeitet ist vieles nicht. Nur vom Leben beieite gedrängt.
Mein Panzer ist dünn geworden, aber ich habe nur den einen. Was solls.
Liebe Morgengrüße von Bruni an Dich

von Barbara am 20.4.20

Ich spüre auch, dass es eine Zeit ist, in der viele Ängste wieder aufbrechen oder neue hinzukommen. Im Laufe eines Lebens häuft sich so viel an. Da ist es gut, wenn der Panzer hält.
Hoffentlich bei Dir auch, liebe Bruni. Liebe Grüße, Barbara

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!


image image image image