Startseite | Kontakt | Impressum

Voller Septembermond

Mitten in der Nacht
bin   ich   erwacht


Silberhell fließend war
der Schein der mich weckte


Keine Laterne -  nirgendwo
künstliches Licht


Müde und wankend waren
meine Schritte in des Zimmers
zentrale   Mitte


Da stand ich nun   -  geblendet
von   so   viel   Glanz


Und endlich fand ich die Quelle


Der   volle   Mond -  so nahe
wie selten   -  hell und strahlend
in seinem vollendeten Rund

 


Freitag, der 13. Sept. 2019

Leider konnte ich mich nicht
dazu durchringen, nach meinem
Fotoapparat zu greifen, dazu
war ich viel zu müde ...

Mein Ersatzmond vom März 2018
war nicht so nahe wie dieser

 

Der volle Mond vom März 2018
image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 28.9.19

Liebe ULLI,
wie schön, daß Du ihn auch so gesehen hast wie ich. Er füllte das ganze Zimmer mit seinem silbernen Strahlen. Es war toll.
Den Mond in seinem Rund zu fotografieren finde ich gar nicht so einfach und es gelingt nicht immer.
Ganz herzlich, Bruni

von bruni am 28.9.19

*lach*, ach wie schön. Du erinnerst Dich an meine Tante, die dort oben wohnt! grin
Lachende liebe Grüße an Dich

Stimmt, der Septermbermond war nah und sehr hell, das habe ich auch so empfunden und sogar dieses Mal ein recht gutes Foto hinbekommen. Deins vom März ist auch richtig schön.
herzlichst, Ulli

von Priska Pittet am 27.9.19 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni, der auf dem Bild ist wunderbar. Wir haben ein großes Fenster im Schlafzimmer und ich genieße die Wettermomente der Nacht: vom Regen, Blitz und Donner bis zum friedlichen Mond und ich schicke manchmal deiner “Tante auf dem Mond” einen Gruß... schmunzel. Ganz liebe Grüße, Priska

von bruni am 15.9.19

Oh ja, lieber FINBAR,
und dieser war sehr verblüffend für mich. Ich hatte gar nicht damit gerechnet und schon gar nicht mit diesem intensiven Silberglanz, der so total unwirklich und sehr geheimnisvoll war.
Ganz herzlich, Bruni am Abend vor einem ganz besonderen Tag *lächel*

von Finbar am 15.9.19

Immer wieder fein so ein nächtlicher Vollmond 🌞
Herzliche Abendgrüße vom Finbar

von bruni am 15.9.19

schöön, GERHARD,
aber sonderlich begeistert hat er Dich nicht? *g*

von Gerhard am 14.9.19

Gesehen habe ich ihn auch grin

von bruni am 14.9.19

Ich habe dann, nach dieser Nacht, nach den Vollmondterminen gegoogelt, lieber HELMUT,
und da war er auch für Samstag angekündigt. Vielleicht fehlte ihm ja noch ein winziges Stück, ich weiß es nicht, für mich war er vollkommen rund und ganz besonders hell dieses Mal.
Liebe Grüße von Bruni

von Helmut am 14.9.19 - http://www.maier-lyrik.de

Ich habe den Mond erst heute Abend erlebt. Wunderschön!

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 14.9.19

Ja, das glaube ich auch, liebe BARBARA.
Ich schlafe ja meist tief und fest und da wurde ich ganz plötzlich, scheinbar grundlos, wach…
Liebe Grüße an Dich

von bruni am 14.9.19

Liebe DIANA,
das Wohnzimmer war silbrig erleuchtet und doch war es tief in der Nacht und alle Lampen und Lämpchen waren gelöscht. Da geht man schon auf die Suche nach diesem Licht grin
Jetzt beschwören wir den Sonntag, damit er ein besonders schöner werde.
Ganz herzelich, Bruni

von Barbara am 14.9.19

Genau so erging es mir auch in der Nacht. Der Mond hat wohl doch sehr viel Einfluss auf uns.

... immer wieder so schön und faszinierend! deine zeilen beschwören den mond geradezu herauf… schön!
ganz herzlich,
diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image