Startseite | Kontakt | Impressum

Heiter

Es war ein Tag

ganz grau verhangen


Doch mittendrin da
sah ich Rosen prangen


und überall
Ver giß  mein nicht


Ich nahm die ganze Farben -
pracht - beschloss für mich
der Himmel lacht


Und siehe da -  ein kleines
Leuchten konnt ich wirklich
sehen


Ein Sonnenblitz -  ein
winzig kleiner -  er reichte
aus


Ich   wurde   heiter


Samstag, der 11. Mai 2019

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 21.5.19

Oh ja, das können sie gut, lieber FINBAR,
unsere bedrückten Züge aufhellen und uns heiter stimmen.
Herzliche Brunigrüße an Dich aus einem Regentag

von Finbar am 21.5.19

Rosen sind Erheiterungsmedizin ...
🍀🍀🌹🌹🍀🍀
Herzliche Grüße vom Finbar

von bruni am 17.5.19

Ja, liebe ULLI,
das stimmt, manchmal reicht eine Winzigkeit und geht uns wieder gut!
Wie schön, daß Du meine Worte magst.
Liebe Grüße von mir an Dich

Manchmal reicht ein Gedanke, um das in Gang zu setzen, was uns dann heiter und froh stimmt - ganz wunderbare Zeilen, liebe Bruni, dmit Tiefgang!
liebe Grüße
Ulli

von bruni am 12.5.19

*schmunzel*, ja, lieber HELMUT,
das denke ich auch
Liebe Grüße von Bruni

von Helmut am 12.5.19 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Schön! Ja, der Himmel wird immer wieder heiter. Und wer’s kann, wird es auch!

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 11.5.19

Manchmal gelingt es mir, MICHA.
Heute wußte ich, nur der Himmel ist grau, sonst nichts grin.
Schmunzelgrüße zum Abend von Bruni an Dich

von Michael Roschke am 11.5.19 - http://youtube.com/c/MichaelRoschke

Ja, liebe Bruni, wenn man es ganz doll will und mindestens einen klitzekleinen Sonnenstrahl aus lichten Zeiten in seinem Herzen eingefangen und bewahrt hat, dann kann man damit auch einen dunlen Tage “betupfen” und ihn sich schön(er) blicken.

Doch hierzulande momentan - es ist verhangen, unangenehm kühl und tröpfelt bloß, ohne endlich mal richtig zu regnen

Da kann man nur - wie die Dame im Film https://youtu.be/FFd6cyK_5nM-
morgens beide Augen zu Weiterträumen geschlossen halten…

Liebe Grüße: Micha

von bruni am 11.5.19

ja, liebe DIANA,
manchmal reicht wirklich eine Winzigkeit, und der Himmel strahlt, obwohl es keiner außer Dir wahrnehmen kann.
Lächelnde liebe Grüße von Bruni an Dich

schööön, in bild und wort, liebe bruni, was für eine pracht! ja, manchmal reicht eine kleinigkeit schon aus, und alles um einen herum wird plötzlich wieder hell und man selbst auch!
herzliche grüße aus dem regen von mir - doch auch im innern heiter - aber der mai ist sehr kalt bisher…! hoffe, es wird bald wieder wärmer.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image