Startseite | Kontakt | Impressum

Krass

Hinter dem Mond
lebt
es sich
g u t


Bis es uns
hinab
zu den Menschen
zieht ...

 

 

Mittwoch, 13. März 2019

 

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 21.3.19

Das freut mich, lieber KARL,
und liebe Grüße von Bruni

gefällt mir wink
lg
karl

von bruni am 19.3.19

Das klingt gut, liebe BARBARA
Herzlichst, Bruni

von Silberperlen/bmh am 18.3.19 - http://silberperlen.wordpress.com

Kann ich nachvollziehen, denn ... je älter ich werde, um so ruhiger werde ich und lasse Vieles, was mich früher beeinflusst hat, einfach los.
So lebt es sich richtig gut.

von bruni am 17.3.19

Du hast es wunderschön und sehr passend ausgedrückt, liebe GERDA.
Ich danke Dir.

von gerda am 16.3.19

Fast möchte ich sagen: bis es uns hervorzieht aus dem Mondschattenbereich und wir tapfer im Sonnenlicht streiten. Sehr schön, zum Nachdenken anregend, Bruni!

von bruni am 15.3.19

Liebe Diana,
von einer Auszeit zurück…, sozusagen
Herzlichst, Bruni

sehr gut!!

von bruni am 14.3.19

Danke, liebe ULLI,
ich mag sie auch und das ist bei mir nicht immer so, weil ich eher der ewige Zweifler bin.

Diese Zeilen mag ich sehr, liebe Bruni!

von bruni am 14.3.19

Ja, liebe ANNA-LENA, genau so waren meine Worte gemeint grin
Sich mal eine Zeitlang um nichts kümmern, weder um Politik, noch um den Alltagskram, nur in den Tag hinein leben. Lange halten wir es sowieso nicht aus *grins*
Ganz herzlich, Bruni aus dem Regen

Manchmal tut es einfach nur gut, hinter dem Mond zu sein, liebe Bruni.
Tolle Zeilen, gefällt mir sehr!

Liebe Grüße aus dem usseligen Wetter, das eigentlich gar keines ist,
Anna-Lena

von bruni am 14.3.19

Du meinst, es lebt einer hinter dem Mond und merkt nicht, daß er auf der Erde ist, lieber Finbar? grin
Liebe Gutenachtgrüße an Dich von Bruni

von Finbar am 13.3.19

Die dunkle Seite des Mondes ist die Erde ...
Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image