Startseite | Kontakt | Impressum

Ein Primelchen

ziert meine Fensterbank


Es wartet sehnsuchtsvoll auf
gutgelaunte Sonnenstrahlen
und   zittert   arg   im   Wind


Ich seh die zarten Blüten
beben als führten sie ein
Eigenleben und flüstere ihm zu


Vertraue mir, ich kenn da
einen, den lass ich nicht
in Ruh


Er muß gleich zu dir eilen
und seine Wärme mit dir
teilen

 

Montag, der 11. März 2019

Ich wollte Euch unbedingt mein
Primelkind zeigen
So kommts dann manchmal
zu Blümchenlyrik grin

 

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 17.3.19

Ich hatte es schon bei Dir gelesen, liebe GERDA,
und es hatte mich gefreut.
Die aus den Vorjahren, die es schafften, eisige Winter zu überstehen und an die wir kaum mehr dachten, die können manchmal mehr freuen, als die frisch gekauften. Das kenne ich gut, geht mir genau wie Dir. Da braucht es nur ein einziges kleines Blütchen, und wir staunen und strahlen…

von gerda am 17.3.19

Primelchen haben mich auch auf meinem Balkon begrüßt, haben sich entschlossen, wieder heranzuwachsen und zu blühen, zwar nicht so voluminös wie die vorjährigen, die ich im Blumengeschäft kaufte, dafür aber mit dem Stolz der Überlebenden.

von bruni am 13.3.19

Tja, die Blümchen, die Käferchen und Bienchen grin, lieber HELMUT
Herzlich, Btuni

von bruni am 13.3.19

*lach*, na hoffentlich, liebe DIANA grin
Liebes Grüßle von mir

von Helmut am 13.3.19 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Was könnte Poesie mehr herausfordern als “Blümchen”? grin

Liebe Grüße
Helmut

bei solch schönen worten braucht sie sich keine sorgen zu machen smile
wunderbares bild auch, möge sie gut wachsen und gedeihen!
liebe grüße von diana

von bruni am 12.3.19

Danke für Deine feinen Worte, liebe PRISKA
Aaah, Schneeurlaub, keine Basler Fasnacht.
Ich wär so gerne dort, aber dieses Jahr fällt sie für mich aus. Vielleicht nächstes Jahr wieder, mal sehen.
Herzlichst, Bruni

von Priska Pittet am 12.3.19 - http://www.alltagscheott.ch

Liebe Bruni
Bei dir sind sie geborgen und finden Ewigkeit in deinen Worten und wunderbaren Bild.
Momentan umarmt uns der Schnee…. Liebe Grüße. Priska

von bruni am 12.3.19

ja, GERHARD,
ein wunderschönes intensives Gelb.
Eine Freundin hatte es mir zum Geburtstag geschenkt und nun blüht es tapfer immer weiter.

von Gerhard am 12.3.19

Wunderbares Primelfoto.

Diese satten Farben. Als wollte die Blume mit aller Macht in die Welt gelangen.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image