Startseite | Kontakt | Impressum

Palmenblatt

Es blickte mich an -  ernst
und konzentriert -  doch
wendete es sich nicht ab


Vielleicht wunderte es sich
warum ich ihm nahekam
Einen Grund dafür sah es nicht


Sein kunstvoll plissiertes
weit gespanntes Fächerkleid
war ihm nicht bewußt


Es war sein Festtagsgewand
und auch das alltägliche
Ein anderes besaß es nicht

 

Donnerstag, der 27. Juni 2019

 

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 25.7.19

ja, es schickt die Strahlen, aber sie sind nicht lieb und wärmend, liebe PRISKA
Sie sind über die Maßen heiß und verbrennen, wo sie wohltuend sein sollten. Doch das Palmenblatt kann nichts dafür, es leidet ebenso wie wir Menschen unter der zu großen Hitze.
Wie schön, Dich wieder hier zu finden!
Ganz herzlich, Bruni

von Priska Pittet am 25.7.19 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ein herrliches Exemplar und dieses Auge… es schickt die Strahlen.
Herzlich. Priska

von bruni am 1.7.19

Das fand ich auch, liebe DIANA
Liebste Morgengrüße von mir an Dich

smile ja, und es ist wunderschön so!

von bruni am 28.6.19

Wie recht Du da hast, lieber HELMUT,
es war so vollkommen in seiner natürlichen Gestalt, daß ein anderes völlig unnötig gewesen wäre.
Liebe Grüße von Bruni

von Helmut am 28.6.19 - http://www.maier-lyrik.de

Ein anderes hatte es nicht! Jawohl! Es b r a u c h t e auch keines! Es war s o vollkommen!

Liebe Grüße
Helmut

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image