Startseite | Kontakt | Impressum

Soeben war noch Frühling

Der Frühling lag eben noch
leicht in meiner Hand
Da meldete sich über-
raschend bleiern die Hitze


      **************

     
Menschen die sommerlich
schwitzen während der
spritzige   Frühling
langsam   ermattet


Seine Arbeit war groß
die Reife spannend genuß-
reich und sanft errötend


Sein ausgeruhter Bruder
die Backen voll Eifer
zieht nun all seine Register


Wie ungleich sind doch
oftmals Geschwister ...


Sonntag, der 2. Juni 2019

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 4.6.19

Es war schon ein wenig gewöhnungsbedürftig, liebe DIANA.
Damit hatte ja keiner gerechnet und so überraschend war nicht wirklich gut…
Ich habe die Jahreszeiten tatsächlich immer als die vier Kinder der Erde im Kopf grin
Ganz herzlich, Bruni

sehr schön beschrieben, so ähnlich habe ich es auch empfunden, diese hitze kam wirklich allzu plötzlich - aber ganz pünktlich zum meteorologischen sommerbeginn, schon interessant smile
dieses lied kommt mir bei deinen zeilen in den sinn: “es war eine mutter, die hatte vier kinder…” smile
liebe sommerliche junigrüße
von diana

von bruni am 3.6.19

*lach*, dann ganz besonders, lieber FINBAR.
Leider hatte ich selbst keine Geschwister und hätte doch soooo gerne welche gehabt!
Ganz herzlich, Bruni, immer noch am Morgen, der nun aber blitzschnell zu Ende geht!

von Helmut am 3.6.19 - http://www.maier-lyrik.de

Besonders, wenn es Mädchen und Junge sind!

LOiebe Grüße
Helmut

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image