Startseite | Kontakt | Impressum

Bescherung

Papier geraschel  
Scheren die festgezurrten
Knoten zu Hilfe eilen
Überraschte Mienen
und freudiges Staunen


Schmunzeln -  Lachen
Wie schön ist es doch
Freude zu machen


Das Fest ging vorüber
die Lieder verklangen
Müde die Lider und
schlaf ver hangen ...

 


Freitag, der 27. Dez. 2019

 

 

Traummobil, eine Collage von mir
image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 31.12.19

*schmunzel*, lieber Micha,
wie schön, Deine Zeilen zur Bescherung und wie schön, Dich mal wieder hier zu entdecken in wortbehagen.
Auch Dir ein gutes Neues! Bei dieser Zahl muß es doch einfach gut werden!
Liebe Grüße von Bruni

von Michael Roschke am 31.12.19 - http://youtube.com/c/MichaelRoschke

Liebe Bruni,

folgende Gedanken zu diesem, Deinem Gedicht hatte ich bereits am Heiligen Abend parat gehabt, aber irgendwas kam dazwischen…

Nun also, hier sind sie:

Raschelndes Papier,
Rappen im Karton,
Freude ohne Zier:
“Hab ich leider schon.”

Doch der Freude voll
von der Gabe Wahl,
findet man sie toll-
nimmt sie noch einmal.


Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht Micha

von bruni am 29.12.19

Ich denke auch, GERHARD,
und es war ja auch eine angenehme Müdigkeit *g*, keine, die mir eine Krankheit brachte…
Lieber Gruß von Bruni

von Gerhard am 29.12.19

Müde und schlafverhangen darf man schon mal sein grin

von bruni am 28.12.19

Ja, liebe ANNA-LENA,
nun bin ich sehr froh, daß dieses Weihnachtsfest vorüber ist, obwohl ich ja alle Vorbereitungen sehr genieße. Vermutlich wird es Dir ähnlich gehen grin
Liebe Grüße von Bruni an Dich und ich falle genüsslich in die Ruhe zwischen den jahren *lach*

von bruni am 28.12.19

Das stimmt, liebe BARBARA,
aber auch die ganze Fammilie war über das eine oder andere doch ziemlich überrascht und ich freute mich, daß die Überraschungen tatsächlich so gelungen waren. Ein Glücksfall, der nicht selbstverständlich ist wie wir alle wissen *g*
 
Liebe Grüße an Dich von mir

von Anna-Lena am 28.12.19 - https://visitenkartemyblog.wordpress.com/

Nun darfst du dich fallen lassen,
alle 5 gerade sein lassen und dich ausruhen von allen Strapazen.

Lass es dir gut gehen und sei von Herzen gegrüßt,
Anna-Lena

von Barbara am 28.12.19

Besonders mit kleinen Kindern, finde ich.
Danke für das schöne Weihnachtspoem, liebe Bruni.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image