Startseite | Kontakt | Impressum

Noch ist´s

ein   Sommerbaum


Wenn alle verschwitzt in den
Ecken liegen und er alleine
gelassen und aufrecht steht


Er breitet seinen Schatten so weit
seine Äste gestatten uns Sauerstoff
fächelnd und sich heilend in
unsere Gedanken tastend


Doch tragen Herbstwinde seine
Blätter zum letzten Tanz steht
er bald nackt und ach so kahl


Zitternd und hoffend auf eine
wohlweiche Winterdecke die Mutter
Natur dann sorgend um ihn legt

 

Samstag, der 31. Aug. 2019

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 23.9.19

Da war wirklich noch Sommer, liebe PRISKA, obwohl ich schon schreibend ahnte, was kommen wird…
Ganz herzliche Grüßle nach Basel zu Dir

von Priska Pittet am 22.9.19 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni, prächtig steht er da und scheint noch nichts vom Winter zu wissen….
Herzlich, Priska

von bruni am 6.9.19

*lächel*, ja, das stimmt wohl, lieber FINBAR.
Aber ich habe schon mal in wortbehagen einer Rose ein Mützchen angezogen, da kann ich den Bäumen auch eine feine weiße flauschige Decke umlegen grin
Herzliche Grüße zum frühen Abend von Bruni an Dich

von Finbar am 6.9.19

Keine Sorge,
die Bäume mögen
alle Jahreszeiten 🤗
Herzliche Morgengrüße
vom Finbar

von bruni am 4.9.19

We.nn wir die Bäume nicht hätten, liebe DIANA,
wie mies würde es uns dann gehen. Ich mag es mir gar nicht ausdenken. Keine Schattenbäume, keine Fruchtbringer. Arm wären wir dran und wo bekämen wir genügend Sauerstoff her?
Liebe Gutenachtgrüße von Bruni an Dich

von diana am 4.9.19

ach, wie wunderschön, liebe bruni!
eine Hommage an den baum.
ganz herzlich, diana

von bruni am 1.9.19

ja, es ist wundervoll, es beobachten zu können und zu wissen, so muß es immer sein. Das Kommen und Gehen, das wie neu Geborenwerden und das Vergehen, wenn die Zeit gekommen ist, liebe BARBARA.
Der Baum schützt im Elsass ein großes Haus und ist das Bild größer, dann sieht man die ständige Bewegung, dann fühlt man das Lebendige, das in ihm steckt.
Liebe sonntägliche Grüße von Bruni

von Barbara/bmh am 1.9.19 - http://silberperlen.wordpress.com

ein wundervoller Kreislauf, den wir noch Jahr für Jahr beobachten können. Trotz aller Sorgen, die wir uns über unser Verhalten der Natur gegenüber machen. Ich meine, die Natur wird sich immer wieder auf ihre Weise neu strukturieren.

Herzliche Grüße
Barbara

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image