Startseite | Kontakt | Impressum

Zu Ullis Projekt Alltag / 6

Zu Ullis Projekt
https://cafeweltenall.wordpress.com/
2019/04/05/alltag-6/

Heute ist Samstag und ich grübele,
ob der Samstag zu den alltäglichen
Tagen gehört.
Ist es doch schon der sechste Tag
der Woche und war für mich lange
Zeit der erste freie Tag nach fünf
alltäglichen Arbeitstagen, in denen
ich mich nicht ausschließlich mit
Haushalt und Familie beschäftigte.


Das ist immer noch in meinem
Inneren verankert und ich empfinde
das Wochenende als sehr anders als
all die üblichen Wochentage. Es hat
für mich immer noch den Touch
des Ausruhens, Aufatmens und des
Besonderen, auch wenn es mal gar
nicht so besonders ist ...


Gestern drei gute Nachrichten und
befreites Durchatmen, das ich heute
noch sehr spüre.
Die Sonne scheint, das Trübe hat sich
verzogen, der Himmel ist noch ein
wenig wässerig blau, aber mein Blick
lächelt, wenn ich nach draußen schau.


Gleich werde ich durch die grünenden
Wiesen laufen und mir den Hals ver-
renken, um in die kleinen und größeren
Gärtchen und Gärten hineinzusehen.


Ach ja, und die blühenden Erdbeer-
plänzchen unter den nach vorne weit
geöffneten weißen Planen werde ich
versuchen zu fotografieren ...
Mal sehen, ob es mir gelingt   grin


Samstag, der 6. April 2019

 

 

 


image
© Text Bruni Kantz / Bild zum Projekt Alltag von Ulli Gau

Kommentare

von bruni am 16.4.19

*lach*, ach, hier war das!
Ja, das war richtig gut.
Schön, daß Du wieder bei mir gelesen hast, liebe PRISKA!
Liebe Grüße von Bruni an Dich

von Priska Pittet am 16.4.19 - http://www.alltagscgrott.ch

Liebe Bruni
Am meisten freue ich mich über die drei guten Nachrichten. Diese Momente des Glücksgefühles lassen den Tag erstrahlen. Liebe Grüße. Priska

von bruni am 9.4.19

Liebe DIANA,
es ist schön, alle Tage zu mögen und nicht vor einem ganz bestimmten Wochentag immer ein mulmiges Gefhl haben zu müssen. Jeder Tag ist für eine Überraschung gut und kommt keine, ist es auch gut grin
Ganz herzelich, Bruni aus dem Nachmittagsregen. Am Morgen schien sooo schön die Sonne…

eigentlich mag ich jeden tag, denn jeder tag ist ja ganz einzigartig und besonders, es kommt nur immer drauf an, was man daraus macht und auch machen KANN. aber auch für mich hat das wochenende, und dazu zähle ich auch den samstag, noch mal einen besonderen touch, eben weil viele menschen frei haben, und sonntags die (meisten) geschäfte geschlossen sind.
feine alltags-gedanken, liebe bruni!
herzlichst, an einem ganz normalen dienstag, diana smile

von bruni am 8.4.19

Nein, sie sind nicht alltäglich, Deine Besuche bei mir, liebe GERDA
und deshalb freue ich mich immer ganz besonders, wenn ich Dich hier finde *lächel* Die Geschäfte sind zu, oh ja, und deshalb mag ich keine Städte am Sonntag, sie wirken so seltsam verlassen.
Es fehlt ihnen die Lebendigkeit der übrigen Tage.
Leider sind nicht alle meine Alltage so harmonisch… Aber was solls. Es sind die Wellenbewegungen des Lebens. Immer spiegelglatt wäre auch nicht gut.

von bruni am 8.4.19

Liebe ANNA-LENA,
ich mag die Wochenenden sehr. Den Samstag als Einstimmung und den Sonntag, weil er immer etwas besonderes war. grin
Ganz herzlich, Bruni, endlich wieder aus der alten Heimat zurück, die wirklich schon sehr lange keine mehr ist…

von bruni am 8.4.19

Liebe ULLI,
zwanzig Jahre lang am Wochenende gearbeitet? SO lange schon? Das hatte ich nicht vermutet. Und doch hast Du den Sonntag in seiner ruhrenden Eigenschaft empfunden. Das finde ich toll!
Für die Erdbeerpflänzchen und ihre Blüten werde ich ganz bestimmt mal ein Plätzchen finden.
Herzliche Grüße zum Abend von Bruni an Dich

von bruni am 8.4.19

jaaaa, es ist mir geglückt, Erdbeerblüten zu fotografieren *lach*, lieber FINBAR
Kräftige Pfanzen, die sehr eifrig blühen. Ich hoffe sehr, es wird keinen Frost mehr geben. Dem April traue ich ja so einiges zu…
Ganz herzlich, Bruni,
endlich wieder aus SB zurück

von gerda am 7.4.19

alltäglich bin ich ja nicht bei dir zu Besuch, liebe Bruni, aber heute ist Sonntag, der ist ja eigentlich genauso gut oder schlecht wie jeder andere Tag, seit ich nicht mehr arbeiten geh, nur die Geschäfte, die sind halt zu. Und da bleibt man dann meist auch zu Haus und schaut mal, was Bruni so schreibt. Aha! Gute Nachrichten, durchatmen, in Gärten schauen, Pflänzchen fotografieren. Eine feine Alltagssammlung,meiner gar nicht so unähnlich. Wie schön, das zu lesen, liebe Bruni.Mögen alle deine Alltage so gut verlaufen!

Auch, wenn Frau nicht mehr dem Broterwerb nachgeht, soll das Wochenende sich von Alltag abheben, denn Pflichten bleiben, auch wenn sie andere Schwerpunkte haben.

Einen lieben Gruß zum ausklingenden Frühlingssonntag, liebe Bruni grin

Liebe Bruni, Wochenende ist wohl für viele Menschen ein Ausruhen vom Hamsterrad der “normalen” Arbeitswoche, aber selbst für mich, die nun fast 20 Jahre lang vermehrt am WE gearbeitet hat, war dies nie wirklich alltäglich, so habe ich auch Sonntags immer ein besonderes Frühstück oder ein besonderes 3-Gänge-Menue kreiert.
Ob dir die Fotos gelungen sind? Wir werden es hoffentlich sehen!
Herzlichen Dank für deinen Beitrag und liebe Grüße durch die Nacht an dich
Ulli

von Finbar am 6.4.19

Da bin ich sicher!
🍓🍓🍓🍓🍓🍓🍓🍓
Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image