Startseite | Kontakt | Impressum

Sollte ich nicht…

Über Aprilliges sollte
ich schreiben, Scherzhaftes
aus meiner Feder locken


Doch so ganz anderes wächst
in meinen Gedanken und
sucht sich seinen Weg

 

 

Mittwoch, der 3. April 2019

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 16.4.19

*lächel*, ja, liebe PRISKA,
von allen Seiten nur Stille, Ruhe, nichts sonst… und das mitten im Heidelberger Zoo. Ich sah es nur später auf dem Bild. Es war mir vorher gar nicht aufgefallen.
Ganz herzlich, Bruni an Dich

von bruni am 16.4.19

Liebe PRISKA,
so wie der April es macht, so machen es meine Worte mit mir. Sie lassen sich nicht befehlen und ich akzeptiere ihren freien Willen grin (ach ja, die drei guten Nachrichten *lächel*)
Ganz liebe Grüße von Bruni

von Priska Pittet am 16.4.19 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni. Der April macht, was er will, genauso aber auch deine Gedanken. Da ich mit Verzug deine Zeilen lese, musste ich hier an die drei guten Nachrichten denken. Ein großer “Spagat”, ich weiß, denn auch ich kenne Momente, in denen ich, ohne speziellen Grund, nicht für Apriliges aufgelegt bin. Sei lieb gegrüßt. Priska

von bruni am 9.4.19

Ach ja, liebe ULLI,
so ähnlich mache ich es auch und doch merkt man es mir an, bis ich dann meine Gelassenheit wiedergefunden habe…
Ganz herzelich, Bruni am Abend

Ja, liebe Bruni, das kenne ich! Allerdings werde ich mir selbst gegenüber doch eine bessere “Chefin”, manches lässt sich lenken, weg- oder ablenken, bei anderem heißt es dann eben: Ärmel hoch und durch-

von bruni am 8.4.19

So ist es, liebe ULLI,
krampfhafte Scherze sind nur Krampf…
Leider gibt es ja auch so viel Trauriges, daß mir nach Scherzen oft einfach nicht zumute ist. Ein ewiges Auf und Ab. Ich glaube, Du kennst es.
Gsnz herzlich, Bruni

von bruni am 8.4.19

*lach*, manchmal ist es ganz verzwickt mit der Stimmung, die nicht auf Kommando kommt, liebe GERDA.
Die Vorweihnachtszeit ist für mich z.B. oft festlicher als Weihnachten selbst. Und doch kommt sie eigentlich mit dem Schmücken des Bäumchens wieder, diese besondere Stimmung, und verfliegt dann wieder… Aber zum Aprilbeginn hatte ich tatsächlich keine Scherze im Vorrat… grin

von gerda am 7.4.19

Stimmung auf Befehl, weil der Kalender es so will - nee, geht bei mir auch gar nicht. Zu Weihnachten fällt mir auch nichts Weihnachtliches ein….Amehesten klappt es noch mit Fasching, weil ich Maskeraden mag wink.

Für manche hat der April auch Melancholie im Gepäck, wie ich es heute bei Klunkerdesalltags gelesen habe. Krampfhafte Scherze taugen ja eh nix ;o)
liebe Grüße
Ulli

von bruni am 5.4.19

Ja, so ist es, liebe DIANA.
Alles zu seiner Zeit und nach Scherzhaftem war mir halt nicht zumute. Hätte ich es versucht, wäre es sehr gekünstelt geworden grin
Liebe abendliche Grüße aus einem trüben Tag von Bruni an Dich

von diana am 5.4.19

tja, so ist das mit den gedanken, liebe bruni, sie lassen sich nur schwerlich steuern… aber auch der april hält ja nicht nur scherzhaftes bereit, manches ist auch herzhaft wink oder so…
liebe momentan winterliche grüße zu dir von diana

von bruni am 4.4.19

Genau, lieber HELMUT
Du bringst es auf den Punkt grin
Lieber Gruß von Bruni

von bruni am 4.4.19

Frühlingsbilder sind doch das Allerwichtigste, GERHARD!
Ich tue es auch immer wieder grin

von bruni am 4.4.19

Hach jaaaa! grin
Aber ich schreibe mit Absicht Aprilliges, das ist gaaanz was anderes. Nur auf die Scherzerei im April bezogen, lieber FINBAR
Liebe Grüße aus einem Monat, in dem es auch hinterlistige Streiche und höchst seltsame wetterliche Wechselbäder gibt…

von Helmut Maier am 4.4.19 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Der April ärgert uns zu sehr.
Da fallen eigene Scherze oft schwer.

Lieben Gruß
Helmut

von Gerhard am 4.4.19

Bei mir ist es ähnlich:
Ich sollt eigentlich anderes machen, statttadessen mache ich Frühlingsfotos!

von Finbar am 4.4.19

Aprilig klingt wie eines dieser Flitzemotorräder… *gg*

von bruni am 4.4.19

*lach*, Scherzhaftes kommt bei mir ein wenig zu kurz, ich weiß es wohl, liebe ANNA-LENA,
aber manchmal da kommt es und schreibt sich dann wie von selbst. Im Moment warte ich darauf grin
Liebste Grüße von Bruni an Dich

Nicht nur der April
macht, was er will.
Gedanken hüpfen, Buchstaben lachen,
was kann man dagegen machen?

grin

Gute-Nacht-Grüße von mir zu dir, liebe Bruni!

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image