Startseite | Kontakt | Impressum

Der Sommer geht vorüber

Ein heißblütiger Typ der kein
Pardon kannte - keinen Tag
Ruhe gab - die Nächte nicht
mehr abkühlen ließ und
Invasionen von Insekten den
Befehl zum Piesacken
schwitzender Menschen gab


Grüne Gräser trocknete er
ingrimmig aus bis sie vergingen
als wären sie nie gewesen
entzog ihnen all ihr saftiges Grün
und gab ihnen nichts - denn er
mochte sie nicht ...


Er erwärmte Flüsse und Meere
und schäumte über vor Wolllust
wenn es ihm gelang,  steigende
Temperaturen in schwindelnde
Höhen zu treiben


Bis er dann etwas älter und
kälter wurde - milder gestimmt
und endlich wieder gewillt dem
Strahlen der Sonne ihren lange
vermissten mattgoldenen Glanz
zurückzugeben der uns von
sanft wärmenden frühherbst-
lichen Farbenfreuden erzählt
und nicht mehr tagtäglich mit
übermäßiger   Hitze   quält   ...


Freitag, der 7.  September 2018


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 22.9.18

Liebe PRISKA,
hattest Du auch den Eindruck, daß er mit großer Leidenschaft und ganzer Seele bei der Sache war? grin In dieser Weise hatte ich ihn noch nie erlebt. Er wurde kaum mal müde und auch jetzt noch überläßt er scheinbar ungerne dem Herbst seinen Platz. Wenigstens kommt es mir so vor.
Ganz herzliche Grüße in die Nacht von Bruni an Dich

von Priska Pittet am 21.9.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ein leidenschaftlicher Sommer, herrlich beschrieben. Beim Lesen fühlte ich mich zu den griechischen Göttern zurück versetzt… die kräftig austeilen können.
Ganz liebe Grüße. Priska

von bruni am 11.9.18

Jetzt erst sehe ich Dein PS, lieber FINBAR
Ich hatte eine große Anzahl von sommerlichen Bildern, denen man den Herbst schon ansieht, aber dieses hier fand ich so originell. Das mußte es sein. Wie schön, daß es Dir aufgefallen ist.
Liebes Grüßle von Bruni

von bruni am 11.9.18

Ich mag den Sommer sehr, wenn er erträgliche Temperaturen bringt, aber den späten Sommer mag ich noch lieber, weil er herbstliche Tendenzen hat und sehr liebevoll sanftes Licht.
Gute Besserung, liebe DIANA. Hoffentlich läßt Dein Heuschnupfen bald nach und Du hüpfst aufs Neues freudig in den Herbstfeldern herum. Das macht nämlich ziemlich viel Spaß grin
Ganz herzlich, Bruni

von bruni am 11.9.18

und wie schön klingen jetzt Deine Worte, lieber FINBAR
Liebe Grüße zum späten Nachmittag von mir zu Dir

von finbar am 11.9.18 - https://finbarsgift.wordpress.com/

PS:
Ein WUNDERVOLLES Foto übrigens!

von diana am 11.9.18 - http://versspruenge.wordpress.com

... ja, er war ziemlich heiß, aber ich mag ihn trotzdem, diesen sommer ... auch wenn es viel zu trocken war und mich neuerdings offenbar ein heuschnupfen plagt. schon irre, dass der september immer noch so warm ist! nur morgens und abends zeigt sich der herbst doch schon recht deutlich. ich begrüße ihn!
herzlichst,
diana

von Finbar am 11.9.18

Das klingt strahlend schön, liebe Madame de la Poésie…
Herzlichen Dank für deine feinen Worte!
Liebe Morgengrüße vom Finbar

von bruni am 10.9.18

Ich dachte es mir, lieber FINBAR
Als ich schrieb, sah es eher nach einem echten Spätsommer aus. Seit Samstag legt er sich wieder ins Zeug, aber hier ist er gemäßigt. Plagt mich nicht mehr so, wie es wochenlang der Fall war. Nun zeigt er noch einmal seine ganze Kraft.
Dir gönnt er immer seine Sonnenseite. Dein Geburtstag scheint ihm ein ganz besonderer zu sein. Da gibt es für ihn nur eines: Sonne zeigen, ein frohes Gesicht, damit Du ihm all seine Eskapaden verzeihst grin Dieses Jahr bist Du sowieso sein Sonntagskind.
Lächelnde liebe Grüße von Bruni an Dich

von Finbar am 10.9.18

Ich lächle, weil hier noch null Herbst ist, sondern immer noch Hochsommer um die 30 Grad!
Mein Geburtstagsmonat lag schon immer größtenteils im Sommer 😎
Grüßle!

von bruni am 10.9.18

Als ich schrieb, sah es nach Vorübergehen aus, liebe ANNA-LENA.
Dann kam der Hochzeitssamstag, die Sonne strahlte und die Temperaturen stiegen wieder. Aber unerträglich heiß wurde es nicht mehr, sondern die Temperatur blieb unter 30 °. Das gönnte er uns bis vor zwei Wochen noch nicht :-(
So kann er jetzt bleiben, so mag ich ihn, den Spätsommer in diesem Jahr.
Ganz herzelich, Bruni

Mir scheint, er mag noch ein Weilchen bleiben, denn seine Kraft ist am Tage ungebrochen.

Hab einen guten Wochenendausklang, liebe Bruni.

von bruni am 9.9.18

Lächelst Du etwa über die
sanft wärmenden frühherbstlichen Farbenfreuden, lieber FINBAR, oder etwa doch eher über den heißblütigen Typ, der vor Wolllust überschäumen kann? grin
Liebe Grüße in die Nacht von Bruni

von Finbar am 9.9.18

Lächel…

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image