Startseite | Kontakt | Impressum

Hörst du ihn?

Hörst du ihn,  Schwester?


Ich möchte so gerne den Wind
verstehen - der mit Nasen -
stübern spricht und in meinen
frisch gebürsteten Locken spielt


Aber ja, kleiner Bruder
doch stör mich jetzt nicht!


Ich möchte so gerne mit ihm
tanzen und mich in seinen
Armen wiegen


Danach werde ich müde und
zufrieden noch ein Weilchen
bei dir und deiner zerzausten
Stoffmaus liegen

 

Donnerstag, der 25. Okt. 2018

Ich glaube, die große Schwester
ist etwas ungehalten ...


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 7.11.18

*schmunzel*, ja, so ist es, liebe PRISKA.
Der richtige Wind hilft auch manchmal dabei, die Gedanken zu klären grin
Ganz herzlich, Bruni

von Priska Pittet am 7.11.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ein richtiges Wirbelwind-Kind eben 😊
Herzlich. Priska

von bruni am 31.10.18

Das leise Windchen ist mir auch das liebste, liebe GERDA.
Den heftigen Wind mag ich nur dann, wenn ich unterwegs bin und gut ausgerüstet mit Jacke und Kapuze oder ich kann ihm von drinnen zusehen grin

von bruni am 31.10.18

Auf jeden Fall ist ein Tanz mit dem Wind ein sehr lebhafter, liebe Diana, und vielleicht auch ein sehr genußvoller *g*

von gerda am 31.10.18

Wind, Sturm - ich liebe beide! Sie befreien die Atmosphäre, leisten Widerstand, geben mir das Gefühl, lebendig zu sein. Am schönsten aber ist das leise Windchen, das eben nur die Blätter ein wenig funkeln und rascheln lässt.

von diana am 31.10.18 - http://versspruenge.wordpress.com

oh ja, ein tanz mit dem wind kann sehr belebend sein! smile

von bruni am 29.10.18

Oh ja, liebe ANNA-LENA,
er macht auch unseren Kopf frei, gibt den Gedanken Auftrieb und jagt das Müde weg.
Ich mag es auch, wie er die Blätter tanzen läßt, wie er sie durcheinander wirbelt und frische Luft in die Stuben bläst. Ich mag ihn nur nicht, wenn er übellaunig ist, Schirme zerreißt und den Regen durch die Straßen peitscht. Ich mag ihn ein wenig sanfter viel lieber grin
Und schon wird es dunkel, obwohl es doch noch gar nicht wirklich Abend ist.
Herzliche Grüße von Bruni an Dich

von Anna-Lena am 29.10.18 - https://visitenkartemyblog.wordpress.com/

Ist es nicht manchmal befreiend, ihm zuzusehen, wie er großräumig alles durcheinanderwirbelt, aufräumt und entsorgt, was wie Bremsklötze vor unseren Füßen liegt?

Hin und wieder sehe ich ihm gern dabei zu ...

Liebe Grüße zum Montagsgrau,
liebe Bruni,
Anna-Lena

von bruni am 28.10.18

Ja, liebe ULLI,
es macht bestimmt große Freude, mit dem Wind zu tanzen, es sei denn, er ist gar zu stürmisch und hat nur Flausen im Kopf, bei denen Dir schrecklich schwindelig wird grin
Ganz herzlich, Bruni

so ein Tänzchen mit Brüderchen Wind ist etwas richtig Feines :o)
Liebe Grüße an dich, Bruni,
Ulli

von bruni am 27.10.18

*schmunzel*, tja, mit einem Sturmwind würde ich nicht tanzen, lieber FINBAR grin
Hier scheint es sich aber um einen säuselnden, lockenden Wind zu handeln, dem die große Schwester nicht widerstehen kann
Liebe Gutenachtgrüße von Bruni

von Finbar am 27.10.18

Innen tanzen mit den Geschwistern ...
Aussen mit den Winden 🤗
🍃🍂🍁🍂🍃
Wind Wind Wind…
Doch nicht so geschwind!

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image