Startseite | Kontakt | Impressum

Ein Mann im Baum

Hier fand ich
keine Madonna im Baum


sondern einen Menschen
als hätte man ihn dem Baum
übergeben und er wurde Teil
von ihm


Ich mochte das Symbol der
Christenheit noch nie und
es erschreckte mich, daß ich
es hier fand


Eine drakonische Strafe vor
uralter Zeit oder nur eine
Laune der Natur, die meine
Fantasie anregte?

 

Mittwoch, der 11. Juli 2018

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 14.7.18

Hermes, der Götterbote? Liebe KARIN, meine Sichtweise ändert sich leider nicht…
Kein Götrerbote, nur ein armer drakonisch bestrafter Mensch, der nun schon eine Ewigkeit an diesen Baum gebunden ist. Du magst dieses Symbol auch nicht?
Lieber Gruß an Dich von Bruni

von bruni am 14.7.18

Ach, Du siehst ihn auch, liebe DIANA?
Danjn habe ich mich also doch nicht geirrt…
Sommerliche Samstagsabendgrüße von Bruni an Dich

von bruni am 14.7.18

Wie schön sind Deine Gedanken, liebe ULLI!
Für mich war die Haltung nur hilflos und ich konnte hinsehen, so oft ich wollte, es änderte sich leider nicht. Viel lieber hätte ich auch einen Mann mit Flügeln gesehen, aber es gelang mir nicht ...
Ganz herzlich, Bruni am frühen Samstagabend

von Karin am 14.7.18

Vielleicht ist es Hermes, der Götterbote, der hier ausruht ,  um den Waldgeistern seine Botschaft zu überbringen.
Da haben wirklich keine Menschen die Hände im Spiel gehabt?Die Natur überrascht immer wieder.Was das christliche Kreuz anbelangt stimme ich Dir voll zu.

von diana am 14.7.18 - http://versspruenge.wordpress.com

wow, wirklich erstaunlich!
gut gesehen - ich sehe ihn auch sehr deutlich.
ist es nicht fantastisch, was sich in der natur manchmal entdecken lässt?
liebe sommergrüße von diana

Liebe Brnui, wie spannend, dass du in der Gesatlt den Gekreuzigten siehst, ich sehe einen Menschen, dem Flügel gewachsen sind, um abzuheben oder aus dem Baum in die Welt hinaus zu treten -ein feines Fundstück!
liebe Grüße, Ulli

von bruni am 11.7.18

Siehst Du ihn auch, lieber FINBAR
den Mann im Baum? Es ist doch kaum zu glauben, was sich alles offenbart, wenn man genau hinsieht.
Liebe Gutenachtgrüße von Bruni an Dich

von Finbar am 11.7.18

Was für eine erstaunliche Naturkunst!!
Liebe Abendgrüße vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image