Startseite | Kontakt | Impressum

Ein frischer Wind

In all dem Grün sah ich ein
Blatt -  ein leichtes Ding -
das bis eben noch hing
doch beim Tanz mit dem Wind
da fiel es geschwind


In seinen übermütigen Händen
trieb es dahin das Blatt das
eben noch hing


Noch war es ein Spiel - doch
er wollte zu viel und nur noch
Staub war es als es zerfiel   ...

 


Mittwoch, der 17. Juli 2018

Am späten Dienstagachmittag wurde
es trübe und windig.
Da sah ich verblüfft, wie der Wind ein
Blatt mit sich riß, das schon bräunlich
und ausgetrocknet von der lange
andauernden sommerlichen Hitze
zwischen all den grünen hing ...

Ein allererstes Zeichen dafür, daß der
Sommer seinen Höhepunkt über-
schritten hat?


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 24.7.18

Liebe PRISKA,
das klingt aber nicht gut. Die Buche ist für uns doch so etwas wie ein Symbol für Standfestigkeit. Nein, klingt nicht gut, möge es bald regnen und dem Boden seine Nahrung bringen!
Ganz herzlich, Bruni

von Priska Pittet am 24.7.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Habe gerade heute in der Zeitung gelesen, dass in unserer Gegend viele Buchen wegen der Trockenheit und Hitze abgestorben sind… dass die Bäume normalerweise bei großer Hitze und Dürre die Blätter welken und abfallen lassen, um nicht ganz auszutrocknen… dass dies aber die Buchen - aus unerklärlichen Gründen - nicht oder nicht frühzeitig genug gemacht haben ..,
Sorry, das ist mir bei deinen Worten eingefallen 😊
Herzlich. Priska

von bruni am 20.7.18

Es ist kein Traum, wir erleben wohl einen Tropensommer, lieber GERHARD,
wenigstens kommt er mir so vor. Die Wetterpalette für´s WE ist groß. Gewitter, Regen und danach wieder die Hitze, so, daß wir sie kaum noch ertragen. Auf jeden Fall ein extremer Sommer

von Gerhard am 20.7.18 - http://kopfundgestalt.com

Der Sommer, so wie er sich dieses Jahr zeigt, ist unbarmherzig. Ich fragte mich schon, was das eigentlich bedeutet. Es wirkt alles manchmal unwirklich, wie in einem Traum.

Ob er den Zenit überschritten hat, kann ich nicht sagen. DAs WE wird wieder gewaltig heiß werden.

von bruni am 19.7.18

Liebe ASTRID,
wie schön, von Dir zu lesen. Es macht mich froh. Du hast so vieles hinter Dir und machst weiter Deine wundervollen Ausstellungen. Über Umwege erfahre ich auch manchmal davon und finde Deine Bilder nach wie vor sehr gut.
Wenn meine Worte, oder auch meine Bilder,  bei Dir als *ganz schön eigenwillig* ankommen (ich habe es der Einfachheit halber - u. nicht ganz ernst - zusammengefaßt), dann weiß ich, es ist gut, denn mit irgendetwas muß ich ja meine Persönlichkeit zeigen grin
Die herzlichsten lieben Grüße von Bruni an Dich

von Astrid Bergmann am 19.7.18 - https://meineartastridbergmann.wordpress.com/

Liebe Bruni,
ich habe mich durch den Juli gelesen und fand so manches schönes Poem, auch dieses spricht mich an. Deine Fotos sind wie immer besonders schön oder eigenwillig und laden zum Schauen ein.
Liebe Grüße
Astrid

von bruni am 18.7.18

Ach, dann ging es Dir also auch so, liebe DIANA
Der Sommer sprüht ja geradezu vor Übermut und doch bemerken wir gelegentlich ganz kleine Übermüdungserscheinungen ...
Liebe Grüße in die Nacht von Bruni an Dich

von diana am 18.7.18 - http://versspruenge.wordpress.com

ja ... vielleicht tatsächlich. auch ich hatte gestern beim abendlichen spaziergang eine ganz leicht herbstliche anmutung.
herzlichst,
diana

von bruni am 18.7.18

Oh ja, er kommt, der August, in gerade mal zwei Wochen, lieber FINBAR,
und er ist stark, stotzt vor Hitze und Kraft, ein Muskelprotz im übertragenen Sinn. Ich bin gespannt was er uns servieren wird. Danke für Deine feinen Worte.
Zwischen die Zeilen hab ich diesmal vieles verpackt grin  Aber ich weiß ja, genau da liest Du mit und das ist ein gutes Gefühl für mich.
Herzliche Morgengrüße an Dich von mir

von bruni am 18.7.18

Tja, wechselhaft ist es wohl, liebe ULLI.
An manchen Tagen ist es so, weil wir sehen, daß die Ernte eingefahren ist, die Felder werden kahl und stoppelig, einzelne Blätter fallen und doch wissen wir, der August kommt bald und wird dem Sommer noch sein Krönchen aufsetzen. Ich bin gespannt.
Liebste Grüße von Bruni an Dich

von finbar am 18.7.18 - https://finbarsgift.wordpress.com/

Vermutlich nicht, liebe Bruni, der heisseste Sommermonat kommt ja erst noch, der heisse August, Hundstageaugust…
feine windische Sommerblattlyrik grin
Herzlich, finbar

Ja, er hat den Zenit überschritten, liebe Bruni, ob wir wollen oder nicht ... es geht schon wieder innwärts -
Grüße von Herz zu Herz, Ulli

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image