Startseite | Kontakt | Impressum

Ein Besuch am Bodensee

Vorbei ist die Zeit am See
Sonnentage die den Regen
auf den Abend verschoben


Dustere Wolkenmorgen, die
nach dickeren Jacken riefen
und Menschenmengen, die sich
an berühmten Orten drängten


Aber wie lieblich die Ufer am
unteren See, der Sommer, der
jeden Gedanken verzaubert

 

Auf den Spuren von Hesse und
Dix - ihnen so unendlich nahe
kommen wie nirgendwo sonst

 

Die Höri, ein Wort, das ich vor
diesem Besuch kaum kannte
Eine verwunschene Halbinsel
am Untersee, an der sich Stille
und Schönheit versammelt
haben

 

Es war eine sehr kurze Zeit
mit widersprüchlichen Eindrücken
und voller guter Gedanken

 


Montag, der 2. Juli 2018

 

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 10.7.18

Ein guter Gedanke, liebe DIANA
Dann geht an den unteren See. Von dort kommt man auch überall hin und es ist sooo schön dort.
Liebste Grüße von mir an Dich

von diana am 10.7.18 - http://versspruenge.wordpress.com

das klingt ja richtig gut, liebe bruni, dort möchte ich schon auch mal gern irgendwann hin! eindrückliche zeilen ...
sei ganz lieb gegrüßt von diana!

von bruni am 7.7.18

*lach*, da gabs alles, liebe PRISKA,
Hitze ab Mittag, Kühle am Morgen, Regen am Abend, Kälte in der Nacht. Eine abwechslungsreiche Woche, aber noch sind die Gedanken faul und liegen träge in der Sonne herum…
Herzlichst, Bruni

von Priska Pittet am 7.7.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Gute Gedanken… das freut mich und doch klingt das Bedürfnis nach wärmeren Jacken nach…
Viele warme, erholsame Gedanken wünsche ich Dir. Von Herzen. Priska

von bruni am 4.7.18

Wie schön, liebe ULLI,
Freunde auf der Höri. Das hört sich aber gut an!
Liebe Grüße in die Nacht von Bruni

Das klingt doch schön, liebe Bruni! Ich liebe den See auch sehr und auf der Höri wohnen Freunde von mir, noch habe ich sie gar nicht erkundet, wir sehen uns so selten, dass wir immer nur schwatzen winkdas muss sich ändern-
liebe Abendgrüße an dich, Ulli

von bruni am 3.7.18

Ich versuche es, liebe PETRA,
aber mit dem Erhalten ist das eine seltsame Sache, sie verflüchtigt sich so schnell, dass man sie gar nicht festhalten kann…
Wie schön ist es, Dich hier zu finden.
Herzliche Grüße in die Nacht an Dich
von Bruni

von petra am 3.7.18

Liebe Bruni, schön, dass du wieder gesund und voller guter Gedanken zurück bist.
Gehe es ruhig an und erhalte dir die Erholung.
Liebste Grüße zu dir von mir,
Petra

von bruni am 3.7.18

* lach*, sie gefiel mir am besten von den Landschaften am See, lieber FINBAR.
Du hattest mir den Höri-Floh ins Ohr gesetzt und wie recht hattest Du damit.
Und nun bin ich sehr gerne zurück an der heißen Bergstaße
Liebe Grüße von mir an Dich

von Finbar am 3.7.18

Höri hör i da, hurraaaa, jaaaa!! 😁
Welcome back home!!
Finbar

von bruni am 3.7.18

Liebe ANNA-LENA,
ich hoffe, daß sich die guten Gedanken im Speicher meines Kopfes eingefunden haben und mich nicht nur im Vorübergehen freundlich grüßten. Aufgeschrieben habe ich nicht, aber um so mehr fotografiert. Dieses Hobby habe ich mit Genuss ausgekostet und als ich erkannte, wieviele Bilder ich tatsächlich mitgebracht hatte, da waren es mehr als sechshundert, von denen ich nach und nach immer mal eines oder auch mehrere gelöscht habe gestern und heute morgen schon.
Die Erholung? Du kennst es. Sie verflüchtigt sich immer zu schnell…
Sehr herzliche Morgengrüße von Bruni an Dich

Willkommen zurück, liebe Bruni.
Deine guten Gedanken werden wir sicher auch bald hier lesen. Erhalte dir die Erholung so lang wie möglich.

Liebe Grüße in den frühen Morgen,
Anna-Lena

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image