Startseite | Kontakt | Impressum

Nach dem Fastnachtsfeiern

Es war ein Aschermittwoch
ernst und schwer   -
Selbst die Sonne schien kalt
und verschwand dann bald


Auf den Speisezetteln er -
schienen Rollmöpse und
Heringssalat


Hinter Masken verborgenes
Tändeln -  alle Narreteien waren
vorüber -  Manch stolzer Pirat
wurde noch am frühen Morgen
aus der Gosse gefischt - Seinen
Stolz aber -  den ließ er zurück -
Er brauchte ihn nicht mehr


Die Straßen wurden sauber gefegt
und manch einem nahe gelegt
seinen Rausch zuhause auszu-
schlafen, denn so machen es die
braven ...


Und in den Müllwagen - 
da passte sowieso nichts
mehr rein


Donnerstag, der 15. Febr. 2018

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 21.2.18

So ist es auch, liebe PRISKA,
da menschelt es sehr und ein Blick dahinter verrät viel

von Priska Pittet am 21.2.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Es scheint, dass es hinter den Larven sehr menschelt…..
Sei herzlich gegrüßt. Priska

von bruni am 18.2.18

Ich besuchte am Aschermittwoch eine Freundin in Wiesbaden, also absolute Nähe Mainz grin, und da fiel diese Leere danach sehr auf. Viele Geschäfte hatten noch geschlossen und das kleine Lokal, in dem wir am Mittag etwas aßen, hatte Hering und sehr Deftiges auf der Speisekarte… Leider schloss auch das Museum mit seiner feinen Ausstellung von Expressionisten seeehr pünktlich.
Liebe Grüße vor meiner kleinen Pause an Dich, liebe Freundin

Liebe Bruni, so mancher, der hoch hinaus gefeiert hat, mag am Aschermittwoch tief gefallen sein.
Bei uns ist keine Karnevals-Hochurg und darüber bin ich ganz und gar nicht böse.

Willkommen in der Fastenzeit, was auch immer jeder damit am Hute hat.

Einen lieben Gruß
Anna-Lena

von bruni am 16.2.18

Lieber FINBAR,
ich bekam den Aschermittwoch tatsächlich nur mit, weil auf der Tageskarte Hering angeboten wurde und, ach ja, in der Stadt war viel weniger los als sonst an Wochentagen *g*
Liebe Grüße an Dich an einem sehr schönen sonnigen Freitag von Bruni

von Finbar am 16.2.18

Einen feinpassenden lyrischen Ton hast du getroffen…
Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

von bruni am 15.2.18

ich hoffe es sehr, liebe BARBARA,
und sende Dir liebe Grüße von mir grin

Du hast den Aschermittwoch echt gut eingefangen grin

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image