Startseite | Kontakt | Impressum

Vierter Dezember

Der vierte Dezember  
trübe und matt   - 
doch da - ein Gedanke
hell und licht


Ich spüre ein Lächeln
ein Leuchten in mir
und ich nehme es mit auf
meine kleine Reise
die nur ein Ausflug ist


Dienstag,  der 4. Dez. 2018


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 6.12.18

*lächel*, es mußte entstehen, lieber FINBAR
Ganz herzliche Abendgrüße von Bruni an Dich

von Finbar am 6.12.18

Schönes kleines Poem!
Herzliche Grüße vom
Finbar

von bruni am 6.12.18

Oh ja, manchmal müssen wir nach dem Licht suchen, liebe DIANA, aber wir finden es und so war es auch hier. Wo und wie könnten wir ohne Licht existieren? Wir wären nicht die Menschen, die wir sind…
Liebe nachmittägliche Grüße von Bruni an Dich

von diana am 6.12.18 - http://versspruenge.wordpress.com

das finde ich wunderschön, liebe bruni, siehst du, auch hier… licht!
ganz herzliche grüße von diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image