Startseite | Kontakt | Impressum

Schwierige Zeiten

Das Leben ist kein stiller
träge dahinfließender Fluss
ohne Stromschnellen
Tücken Gefahren ohne
Untiefen und nicht sicht-
bares spitzes Geröll


Sein Boden ist schlammig
schwammig und schnell
sinkst du ein verfängst dich
in Algen und reichlichen
Resten von ekligem Müll


Bis es hilfreichen Armen
gelingt,  dich in deiner
schlammigen Tiefe zu packen
und neues Leben durch
deine gequälten Adern fließt ...


Donnerstag, 13. Dez. 2018

Manchmal ist es schwierig
das Leben und selbst der
Advent scheint dunkler als
sonst

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 18.12.18

Ja, ich war es schon oft, so wie Du wohl auch, liebe PRISKA,
aber im Moment finde ich diese Arme nur, wenn ich mich weit öffne und das ist für mich ein Problem…
Keine Angst, ich schaffe das noch!
Herzlichst, Bruni, die Sonne scheint

von bruni am 18.12.18

Da hast Du sowas von recht, lieber FINBAR!
Ich hoffe, sie werden bald wieder vorbei sein…
Liebe Morgengrüße zu Dir

von Priska Pittet am 17.12.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Das ist das Dumme an diesen Schlammböden, sie halten fest und lassen nicht freiwillig los. Und je länger man festgehalten wird, desto weniger Kraft und Atem hat man. Zum Glück gibt es diese Arme, die helfen und greifen und ziehen… Du bist selber sicher schon vielmals diese Arme gewesen. Hoffe, es geht dir wieder gut. Von Herzen. Priska

von Finbar am 17.12.18

Eindrucksvoll, deine Zeilen in schwierigen Zeiten.
Sie kommen und gehen wie Panikanfälle…
Egal wann.
Liebe Morgengrüße vom Finbar

von bruni am 17.12.18

Ach ja, möge es schnell wieder heller werden. Manchmal braucht frau Geduld, liebe DIANA…
Anders geht es nicht.
Ganz herzliche Grüße in die Nacht zu Dir

von diana am 17.12.18 - http://versspruenge.de

ach und oh, liebe bruni, ja, die gibt es wohl leider, diese Zeiten… eindrückliche zeilen. möge es schnell wieder heller werden!
ganz liebe Grüße von diana

von bruni am 14.12.18

Liebe ULLI,
danke für Deine lieben Worte. Sie erhellen meinen Abend und sind sehr wohltuend.
Mögen sie doch vergehen und bleiben, wo der Pfeffer wächst, diese schwierigen Zeiten. Ich kann sie nicht gebrauchen…
Herzlichst, Bruni, mit lieben Gutenachtgrüßen für Dich

Ja, manchmal ist das Leben schwierig und so manche Stolperfalle erscheint auf dem Weg, Schlammpfützen auch. Liebe Bruni, es stimmt mich traurig,dass es gerade bei dir so ist und ich wünsche dir, dass dieser Zustand gaaanz schnell vorübergehen wird, denn das machen ja Zustände so, sie kommen, bleiben und gehen.
Ganz liebe Grüße
Ulli

von bruni am 13.12.18

Danke für die Erinnerung, liebe BARBARA
Herzliche Abendgrüße von Bruni

von bmh am 13.12.18 - http://silberperlen.wordpress.com

... schon hundertmal erfahren - auch solche Zeiten gehen   vorbei, liebe Bruni, vielleicht tröstet es Dich, daran zu denken.
Ganz liebe Grüße
Barbara.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image