Startseite | Kontakt | Impressum

Flockenreich

Im Dunkel der Nacht haben
tanzende Flocken den Winter
gebracht


Frierende Äste und zitternde
Gräser hüllten sie ein


Beschützende Mützen schufen
die zarten Wesen die ihre
Brüder und Schwestern lieben


Keine der Flocken bleibt
einsam liegen


Sie formen sich zu Hauben und
Decken und beginnen übermütig
die Menschen zu necken


Bis sie am Ende zerfließen und
mit ihren Tränen das Erdreich
benetzen   ...

 

Dritter Advent, der 16. Dez. 2018

 

 

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 30.12.18

Ach, da hat es vermutlich zum gleichen Zeitpunkt bei Euch geschneit wie bei uns, liebe PRISKA.
Aber er taute ziemlich schnell wieder weg und die ganze weiße Pracht war perdü.
Ganz herzlich, Bruni
Aber Ihr hattet sogar einen kleinen Schneemann, wie schön für die Kinder

von Priska Pittet am 29.12.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Warm und beschützend die Schneeflocken von dir. Sie haben uns ebenfalls unerwartet besucht und Gelächter und Freude ins Haus gebracht. Der kleine Schneemann im Garten durfte nicht lange leben….Herzlich. Priska

von bruni am 20.12.18

Oh, danke, liebe ULLI,
das freut mich jetzt
Ganz herzlich, Bruni

Diese Zeilen hast du wieder wunderschön gewebt! Chapeau, liebe Bruni :o)

von bruni am 19.12.18

Aber hier war es so schnell (zu schnell) wieder vorbei, lieber HELMUT!
Liebe Grüße von Bruni

von Helmut Maier am 19.12.18 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Manchmal wenigstens werden Kindheitsträume wieder Wirklichkeit!

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 18.12.18

DAS sind sie, lieber FINBAR.
Sie behalten stets den Zauber, den sie in meiner Kindheit schon für mich hatten. Ich weiß nicht, wie lange und wie oft ich dann mit meiner Oma gemeinsam am Fenster saß, sie mir gegenüber, und wir beobachteten das Fallen der weißen Flöckchen, Weißröckchen. Aber damals tauten sie nicht so schnell wieder wie heute…
Liebe späte Morgengrüße zurück an Dich
von Bruni

von Finbar am 17.12.18

Schneeflocken… für MICH immer wieder ein kleines, megafeines Naturwunder 🌟
Liebe Morgengrüße vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image