Startseite | Kontakt | Impressum

Vergängliches im Tulpenfeld

Mit Vorsicht und Schritt
für Schritt bewegte ich
mich durch ein mittäglich
sonniges Tulpenfeld
und staunte über all die
Farben und
Farbkombinationen

 

Dazwischen fand ich
sinnlos und unachtsam
zertretene Blüten
die zwischen all den
glänzenden Schönheiten
traurig auf der blanken
Erde lagen - mit Füßen
getreten und nicht mehr
beachtet ...

 

Und waren doch gestern
noch ebenso schön wie
ihre bunten Schwestern

 

 

Sonntagabend, der 15. April 2018

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 26.4.18

Ja, ULLI,
so eines ist es und von weitem ist es wunderschön, doch wenn man hindurchgeht, sehr behutsam, um nur ja nichts zu zertreten, dann sieht man die, die am Boden liegen und vor sich hinweinen…
Schön, daß Du bei mir warst und liebe Grüße an Dich

Gell, liebe Bruni, das ist so ein Tulpenfeld bei dem man selbst seine Sträuße zusammenstellen kann? Wir haben hier auch einige davon und manchmal bin ich doch auch erschrocken wie manche mit den Blumen umgehen…
herzlichst, Ulli

von bruni am 24.4.18

Ja, liebe PRISKA,
nicht jede schöne Tulpe ist auch im Innern hell und freudig gestimmt. Da gibt es auch viele gebeugte und von Leben gebeutelte Tulpen und nicht jeder sieht man es gleich an. Es verbirgt sich vieles unter der Oberfläche, der wunderschönen…
Herzliche Grüße von Bruni an Dich

von Priska Pittet am 24.4.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Manchmal wenn ich durch die Stadt schlendere, frage ich mich, welche Schicksale unter diesen Menschen sind… von weitem sehen die Passanten ja wie schöne Tulpen aus, aber was steckt dahinter? Vielleicht haben sie einen lieben Menschen verloren, vielleicht haben sie selber mit einer Krankheit zu kämpfen, vielleicht sind sie frisch verliebt…
Herzliche Grüße. Priska

von bruni am 17.4.18

Liebe PETRA,
alles ist vergänglich, hat eine beschränkte Lebensdauer, wie recht hast Du doch. Hier fiel mir aber auf, wieviele Menschen in diesem schönen Tulpenfeld viel zu unachtsam unterwegs gewesen sein mußten. Das gefiel mir gar nicht.
Liebe Gutenachtgrüße von Bruni an Dich

von petra am 17.4.18

Leider sind nicht nur die Tulpen vergänglich, liebe Bruni.
Das Leben, die Zeit und auch die Liebe - all das ist vergänglich, aber die Tulpen blühen im nächsten Frühjahr wieder.
Sehr liebe Grüße zu dir,
von Petra

von bruni am 16.4.18

ja, lieber FINBAR,
und hier noch vor ihrer Zeit…
Am Ende werden sie untergepflügt, hab ich heute gesehen
Liebe Abendgrüße von Bruni an Dich

von Finbar am 16.4.18

Arme Tulpen, auch sie müssen sterben…

von bruni am 16.4.18

*lächel*, so etwas wie ein Nachruf, meinst Du, liebe DIANA
Da lagen so viele zertretene und unsanft behandelte herum, deshalb kein Foto von einer tollen Blüte, sondern von einer, die schon am Boden liegt…
Liebe Nachmittagsgrüße von mir

von diana am 16.4.18 - http://versspruenge.wordpress.com

traurig!
aber nun hast du ihnen wenigstens so schöne worte gewidmet.
liebe frühlingsgrüße smile

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image