Startseite | Kontakt | Impressum

Herbstbild

Drei alte Weiden
die von weitem winken


Ein Bächlein davor und
und sein silbriges
Plätschern das nie versiegt


Wege und Wiesen
zwischen abgeernteten
Feldern


Apfelbäume die letzte
Früchte tragen


Himbeerhecken
gesäubert
für den Winter bereit


Wilde Rosen deren
pralle Hagebutten
das blasse Rot der
Blüten übertreffen


Ich verbeuge mich tief
und betrete leise das
stille Bild

 

Samstag, 7. Okt. 2017

Ein Bild, das ich in jeder
Jahreszeit kenne und mag


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 14.10.17

*lächel*, es war ein bilderreicher Tag für mich, liebe DIANA,
aber so wirklich klar wurde es mir erst, als ich alle meine Fotos betrachtete.
Sonnige liebe Grüße sende ich auch an Dich, denn heute meint es Petrus sehr gut mit uns. Er läßt strahlen grin
Bruni, am Samstagmittag

von diana am 14.10.17 - http://versspruenge.wordpress.com

ein wunderschönes bild malst du mit deinen worten, liebe bruni!
einen lieben sonnigen gruß von mir smile

von bruni am 12.10.17

und schön sind Deine Worte, liebe ULLI, und ich danke Dir dafür.
Liebe Grüße von mir

einfach nur schön!!!
herzlichst
Ulli

von bruni am 10.10.17

grin, dicke Hagebutten, die Blüten sind verblüht, lieber KLAUS

von Klaus-Dieter Kowalsky am 10.10.17 - http://kowkla123.wordpress.com

tolles Bild, bin wieder mal bei dir, Klaus

von bruni am 9.10.17

*lächel*, schön klingen Deine Worte,
lieber FINBAR
Liebe Nachmittagsgrüße von Bruni an Dich

von Finbar am 9.10.17

Mit poetischer Geste vor Mutter Allnatur gebeugt…
Schön, Madame de la Poésie!
Liebe Morgengrüße vom Finbar

von bruni am 8.10.17

Wie schön, daß Du mitkommst, liebe ANNA-LENA.
Ja, das Vergängliche in der Natur zu sehen, erinnert so sehr an die eigene Vergänglichkeit, daß uns die Feder überfließt und wir uns scheinbar davon freischreiben wollen *lächel*
Herzliche Gutenachtgrüße von Bruni

Ich habe das Gefühl, der Herbst inspiriert uns besonders. Zu keiner anderen Jahreszeit habe ich so viel geschrieben wie zum Herbst.
Hat das mit dem Bild der Vergänglichkeit zu tun, das uns doch vor Augen kommt?

Ich komme übrigens gern mit euch grin .
Herzlich
Anna-Lena

von bruni am 8.10.17

Wie schöööön, liebe PRISKA,
nun gehen wir gemeinsam und die Sonne lächelt uns zu.
Herzlichst, Bruni am Sonntagmorgen

von PriskaPittet am 8.10.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ich gebe Dir die Hand und betrete mit Dir das stille Bild….
Ganz liebe Grüße. Priska

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image