Startseite | Kontakt | Impressum

Märzenveilchen

In der Nacht sind winzige
Veilchen erwacht und blau
getupft ist die kleine Wiese


Sie schmiegen sich tief
ins Grün hinein - als
wollten sie von niemand
gesehen sein


Die Boten des Frühlings
frösteln und nur die
Mittagssonne beschert
bescheidene Wonne

 


Montag, der 13. März 2017

Hätte ich mich nicht sehr
vorsichtig zu ihnen gesetzt
wäre mir kein einziges
Bild geglückt ...


image
Text u. Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 22.3.17

*lächel*, und vor mehr als einer Woche habe ich sie in meiner kleinen moosigen Wiese entdeckt, liebe ASTRID.
An einem der darauf folgenden Tage wehte mal kurz ein linderes Lüftchen und schon dufteten sie, so, als würden sie mich begrüßen. Die Regentage haben sie gut überstanden und die Gänseblümchen auch*g*
Liebe Grüße an Dich von Bruni

von Astrid Bergmann am 22.3.17 - https://astridbergmannaugenblicke.wordpress.com/

Genauso habe ich erst welche in der Wiese entdeckt, was für schöne Zeilen.

LG
Astrid

von bruni am 15.3.17

Lieber FINBAR,
ich denke schon die ganze Zeit, seitdem ich es in wortbehagen vor mir sehe, daß es ein bissel heller sein könnte, mein Veilchenbild, aber es war auch ein kuscheliges geschütztes Plätzchen, das sie sich hier ausgesucht hatten grin
Ich habe Dein Veilchenbild schon sehr bewundert. Ich sollte bei Dir mal einen Kurs belegen *g*
Herzliche Frühlingsgrüße auch an Dich von mir

von finbar am 15.3.17 - http://finbarsgift.wordpress.com

Schöne Veilchen-Zeilen zu einem schönen Foto grin

Ich habe heute auch welche gepostet!

Liebe Frühlingsgrüße
vom Finbar

von bruni am 14.3.17

liebe PRISKA,
seid Ihr wieder zuhause? Ich ahne es *g*
Ja, sie sind so putzig klein und da bekommt frau unwillkürlich sanfte zärtliche Gedanken.
Findest du das Foto nicht ein wenig zu dunkel für den Frühling? Diese Kleinen hatten sich sehr ins Dickicht zurückgezogen und heller und sonniger bekam ich es nicht hin, leider
Ganz herzlich Bruni

von Priska Pittet am 14.3.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ein zartes, sanftes Frühlingserwachen, ja… wunderbar hast Du das in Deinem Gedicht ausgedrückt. Und ein super Foto dazu.
Sei herzlich gegrüßt. Priska

von bruni am 13.3.17

Liebe DIANA,
ein kleines bissel habe ich es noch verändert, mein Veilchengedicht. Hast Du es bemerkt? *lächel*
Es war eine große Überraschung am Morgen. Das geht mir jedes Jahr so. Ich kann es kaum glauben, daß die Veilchen meiner Kindheit auch heute noch blühen und auch noch so dicht in meiner Nähe. Ich öffne die Tür zur Terrasse, mache einen Schritt nach rechts und schon stehe ich in der Wiese, die noch vom Winter gebeutelt ist.
Liebe Schmunzelgrüße von Bruni an Dich

von diana am 13.3.17 - http://versspruenge.wordpress.com

zart und zärtlich sind deine zeilen, liebe bruni! sie begrüßen den frühling, sie, deine worte und die bescheidenen und ach so schönen! veilchen smile
wunderschön.
mit lieben grüßen an dich,
diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image