Startseite | Kontakt | Impressum

Lächeln oder traurig sein

Ich soll eine Geschichte lächeln
doch fällt mir nichts ein
Mein Kopf ist leer
nichts spricht mit mir


Mir gelingt auch keine traurige
Geschichte
Es ist nicht genug Trauriges
in mir


Vielleicht sollte ich nur locker
vor mich hinspinnen und
nicht darüber nachdenken ,
was ich überhaupt hier tue


Außerdem sollte ich unbedingt auch
Trudi zu Rate ziehen.
Wer weiß, was sie mir rät ...
Vermutlich würde sie mir zu einer
Pause raten, zu einer

Sommerferienerholungspause

 

Mal sehen, ob ich auf sie höre
Sie hängt ja auch nur müde herum
und klagt über Bauchschmerzen,
ganz so wie ich

 


Donnerstag, der 20. Juli 2017


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 27.7.17

Liebe PETRA,
es sind Wellenbewegungen ... Kennst du es nicht auch?
Keine Angst, ich werde schreiben, so gut ich halt kann. Das Diktieren ist eine Art von Notiz, wenn kein Schippselchen Papier vorhanden z.B. Mehr nicht. Es war eine Art von Test, wie es funktioniert *g*
Ganz herzlich am Morgen Deine Bruni

von petra am 26.7.17

Liebe Bruni, das freut mich sehr.
Ich hoffe, dass es anhält.
Eben las ich etwas von einem Diktiergerät, aber das muss ich noch einmal lesen.
Nicht dass du nun auf die Idee kommst, nicht mehr zu schreiben, sondern deine Poeme zu diktieren.
Wie das dann technisch geht, ist mir noch unklar.😀
Sehr liebe Grüße in den Abend zu dir,
Petra

von bruni am 26.7.17

Ja, es geht uns besser, liebe PETRA,
wir wenden uns neuen Ideen zu *lächel*
Wenn die Sonne wieder scheint, fühlen wir uns gleich viel wohler.
Liebste Abendgrüße von Bruni an Dich

von petra am 26.7.17

Liebe Bruni, traurig musst du gar nicht sein. Es wird alles gut.
Ich hoffe, dass es dir und deiner Trudi besser geht?!😀
Ganz liebe Grüße von mir und einen schönen Tag.
Herzlichst Petra

von bruni am 24.7.17

*lach*, ach, was für ein hübscher Buchstabendreher von mir, liebe BARBARA, und er hat Dich auf eine Idee gebracht. Das freut mich jetzt, deshalb korrigiere ich ihn auch nicht.
Lächelnde liebe Grüße von Bruni

Liebe Bruni,
Baumschmerzen sagst Du ...
was für ein wunderbares Wort!
Ich werde es für mich übernehmen. Im Baum steckt das Wachstum. Liebe Bruni ... es wird!

von bruni am 22.7.17

Du hältst es auch nicht ganz ohne Schreiben aus, liebe BARBARA
Ich hoffe, diese Baumschmerzen haben etwas mit Nachheilen zu tun und dann sind sie irgendwann vorbei…
Herzlichst Bruni am Samstagabend

Liebe Bruni,pass gut auf dich auf und ...Sommerpause tut richtig gut ... obwohl ... ich verbringe sie ja auch nur halbherzig,weil sich dann doch wie von selbst wieder Worte einstellen und ich hier und dort dann doch kommentiere.
Ich hoffe aber, dass die Bauchschmerzen nur vorübergehend sind.
Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 21.7.17

Liebe MATHILDA,
wie schön, Du machst Urlaub und mit Sicherheit wirst Du tolle Bilder mitbringen!
Ich hoffe, daß die Bauchschmerzen sich nicht einnisten. Ich kann sie nicht gebrauchen *g*
Liebe Urlaubsgrüße an Dich und erhole Dich gut. Es wird auch Deinem wehen Rücken guttun!
Bruni

von Mathilda am 21.7.17 - http://einfachtilda.wordpress.com

Bauchweh ? Nicht lange warten. Wenn es schlimmer wird zum Arzt und eine Pause brauchst du bestimmt auch mal….ich mache jetzt erst mal eine Woche Urlaub.

Alles Liebe und Gute für dich von Mathilda ♥

von bruni am 21.7.17

Liebe PRISKA,
ich liebe diesen spruch von Dir: Gib Dir Sorg. Er klingt so richtig und ich hoffe, Du hältst Dich auch daran.
Sehr herzliche Grüße von Bruni an Dich

von bruni am 21.7.17

Im Sinn hab ich so vieles, liebe DIANA,
aber es kuddelmuddelt sich, wenn ichs nicht gleich aufschreibe grin
Brunis Muse war schon fleißiger, aber ich glaube, sie ist auch nur mal urlaubsreif, die zarte, zerbrechliche
Schmunzelgrüße von mir an Dich

von bruni am 21.7.17

Trudi hat noch nicht geantwortet, liebe ULLI,
sie liegt faul und lustlos herum und kriegt den Mund nicht auf, ts, ts.
Mal sehen, meist sind es kurze Pausen, die mir reichen…
Liebe Grüßle an Dich von mir

von PriskaPittet am 21.7.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Mit Bauchschmerzen zerfällt die Muse. Hoffentlich geht es Dir bald besser. Aber insgesamt geht es mir auch so: traurige/ wunderbare Momente lassen Worte fließen…. dazwischen fällt das Dichten schwerer. Gib Dir Sorg. Liebste Grüße auch an Trudi!
Herzlich. Priska

von diana am 21.7.17 - http://versspruenge.wordpress.com

nur nichts erzwingen wollen, wenn überhaupt einfach nur locker drauflosschreiben, was dir so in den sinn kommt, und wenn nicht - dann ist es auch gut! alles braucht mal eine pause, die muse - und auch die bruni wink
alles liebe und gute besserung!
herzlichst,
diana

Ei, liebe Bruni, vielleicht ist eine Pause hier und da wirklich gut!?
Ansonsten wünsche ich dir nur das Allerbste, möge es rasch vorbei gehen und ja, frag unbedingt mal Trudi!
ich grüße dich von Herzen
Ulli

von bruni am 20.7.17

Liebe ANNA-LENA,
alle paar Monate ist es soweit und ich hänge durch…
Nein, keine Sorgen machen, es geht vorbei…, dauert nur ein wenig
Wirds schlimmer, muß ich zum Arzt.
Noch warte ich aber ab
Herzlichst, Bruni

Mit Bauchschmerzen fiele mir auch nichts ein! Vielleicht solltest du nicht die Muse, nicht Trudi sondern einen Arzt zu Rate ziehen.
Muss ich mir Sorgen machen, liebe Bruni?
Pass gut auf dich auf.

Herzlich
Anna-Lena

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image