Startseite | Kontakt | Impressum

Als der Wind

Als ich im Wind deine Worte las


Riß er mir alle deine liebe-
voll beschriebenen Blätter
aus meiner Hand


Mein heftiger Protest
interessierte ihn nicht
die Bohne


Ich konnte rufen so laut
ich wollte ...


Nur sein hämisches Lachen
war zu hören als er alles
in kleine Fetzen riß


Schnippsel und Fetzen
schmiss er wutschnaubend
vor meine Füße


Aber für was mußte ich büßen?

 

Donnerstag, 5. Jan. 2017


image
Text u. Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 18.1.17

Doch, ich glaube es, liebe PETRA,
denn als es vor einigen Tagen bei uns sehr stürmisch war, da brachte er so vieles hier an, daß ich denke, es könnte auch mal etwas sehr Schönes dabei sein grin
Lächelnde Gutenachtgrüße an Dich
von mir

von petra am 17.1.17

Glaubst du nicht, liebe Bruni, was der Wind einem entreißen kann, dass er es auch wieder zurückbringen kann?
Das ist doch ein beruhigender Gedanke oder…?
Liebe Grüße zu dir von mir,
Petra

von bruni am 7.1.17

Liebe PRISKA,
darauf hofft mein lyrisches Ich sehr.
Lächelnd
Bruni am eisigen Wintersamstag

von Priska Pittet am 7.1.17 - http://www.alltagschrott.ch

Neues wird kommen!

von bruni am 6.1.17

*lach*,
lieber FINBAR, ich merke es schon, Du nimmst mich nicht ernst… *schnief*
Schmunzelgrüße von mir

von bruni am 6.1.17

Liebe DIANA,
toll, daß es Dir auffiel!
Wenn er etwas bringt, dann ist es vielleicht ein Blumentopf, den er mir auf den Kopf fallen läßt *g*
Einem so mächtigen Wind sind wir kleine Menschenwesen hilflos ausgeliefert.
Ein machtvolles Element, es tut was es mag
Die liebsten Grüße an Dich von mir

von bruni am 6.1.17

Liebe PRISKA,
seines ist es nicht, der lacht nur darüber *g*,wenn ich mich beschwere.
Nun ist alles weg, was ich in meinen Händen hielt u. das finde ich sooo schade
Gut, daß es nur meinem lyrischen Ich passierte *g*
Herzliche Grüße von Bruni

von finbar am 6.1.17 - http://finbarsgift.wordpress.com

Na so ein Wind aber auch!!

von diana am 6.1.17 - http://versspruenge.wordpress.com

toll gesetzter zeilensprung in der zweiten strophe “liebe-/voll ...” -
ein trauriges doch starkes gedicht, liebe bruni… wenn der wind so entreißen kann, kann er auch etwas wieder herbringen, jawohl!
büßen… wohl weniger, sondern einfach eine (höhere?) macht. die macht, was sie will wink
sei ganz lieb gegrüßt und lass dich von neuem wind überraschen…
deine diana

von Priska Pittet am 6.1.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Vielleicht, weil Du geliebt/ geschätzt wirst? Immerhin riss der Wind dir “liebevolle” Worte aus der Hand. Ist es Dein Problem? Oder das des Windes? *Schmunzel*
Herzlich. Priska

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image