Startseite | Kontakt | Impressum

Rotes und Braunes

Ich habe gekleckert


hab meine Gedanken zuge-
kleckert mit roter Marmelade
und braunem Café


Und mitten im Roten genau
an der Stelle wo sich das
Rote nicht mit dem Café
verband


Da fand ich sie wieder
und sie klangen so bieder


Ich sprach dem
marmeladenen Rot und
dem Morgencafé meine
Hochachtung aus


SIE hatten es beide vor
mir erkannt   ...

 

Mittwoch, 22. Febr. 2017


image
Text u. Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 26.2.17

Lieber HELMUT,
ganz genau so ist es bei mir auch.
So ist es ja auch bei den Kommis, wenn mal einer verschwindet, die guten Gedanken, die man hatte, behielt man in Erinnerung *g* u. schreibt neu…
Liebe Grüße von mir an Dich

von bruni am 26.2.17

grin, kann einfach mal vorkommen, liebe BARBARA,
ist aber eigentlich nie schlimm.
Liebe Grüße an Dich

von was bleibt/bmh am 26.2.17 - http://wasbleibtsite.wordpress.com

war wohl die 1. Version wink

Liebe Grüße

von Helmut am 26.2.17 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Zum Glück bleiben gute Gedanken manchmal auch noch im Kopf und gehen nicht so leicht verloren. Bloß eine Mühe ist’s sie dann nochmals aufzuschreiben.

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 23.2.17

*lach*, der Titel verführte dazu, ich weiß, liebe DIANA.
Es war ein kleines Teufelchen, das mir hier etwas sehr Irreführendes suggerierte grin Ich hatte nicht vor, etwas Politisches zu schreiben, aber es war zu verführerisch, erst mal so zu tun als ob…
Stimmt schon, kleckern tun sie auch oft genug, diese Politiker und statt Späne fallen auch andere Dinge, die schmierig und eklig wirken und wenn es nur Worte sind…
Liebste Abendgrüße von Bruni

von bruni am 23.2.17

Ja, liebe PETRA,
jeder kennt es irgendwie, aber ich bin hier wirklich ein ganz besonderer Schussel
und meine schnell hingekritzelten Gedanken, die müssen dann manchmal darunter leiden grin . Aber ich finde sie wieder!
Schmunzelgrüße an Dich von mir

von diana am 23.2.17 - http://versspruenge.wordpress.com

sehr vergnüglich, diese morgendliche kleckserei, liebe bruni, schmunzel.
habe zuerst gedacht, es handele sich vielleicht um politische gedanken… bekam dann aber so recht keinen bezug. aber wer weiß? überall wird gekleckert… wink
liebe grüße an dich!
diana

von petra am 23.2.17

Liebe Bruni, so mag ich deine Gedichte am liebsten. Aus dem Leben gegriffen und jedem ist das eine oder auch andere schon passiert.
Ich lese manchmal beim Frühstück und da gab es schon mal Kleckse auf meinem Buch.
Liebe nachmittagliche Grüße an dich,
Petra

von bruni am 23.2.17

Na, dann kleckseln wir mal gemeinsam,
liebe PRISKA grin
Ich kann das gut…
Das Bild ist der Teil einer Schaufensterdekoration. Eigentlich wollte ich ja eine Kleckserei darstellen *g*. Vielleicht mache ich es noch.
Herzliche Grüße von mir an Dich

von Priska Pittet am 23.2.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ein herrliches, spritziges Gedicht. Man möchte “mitklecksen”.
Wie hast Du nur dieses coole Bild gemacht? Wahnsinnig!!!
Herzlich. Priska

von bruni am 23.2.17

grin, ja, ein echtes Frühstückspoem, lieber FINBAR,
und ich hab´s sooo gerne geschrieben. Es hat Spaß gemacht.
Liebe Nachfrühstücksgrüße
von Bruni an Dich

von bruni am 23.2.17

Liebe ANNA-LENA,
so habe ich es auch am liebsten, gleich in die Tastatur (das Kleckern nicht *gacker*),vorsichtshalber umgebe ich mich aber gerne mit Blöcken u. am Frühstückstisch liegt halt auch einer und ich benutze ihn auch *lach* u. das kann dann mal schiefgehen grin
Liebe Grüße zum Vormittag an Dich

von finbar am 23.2.17 - http://finbarsgift.wordpress.com

Ein richtiges Frühstückspoem, geschrieben mitten zwischen verleppertem Kaffee und klebrigen Marmelade-Resten…
so muss es sein!
Liebe Morgengrüße vom Finbar

Rein theoretisch läuft das bei mir so, dass ich gleich in den PC tippe. Selbst wenn ich Kaffee und Frühstück am Rechner habe (Kaffee oft, Frühstück selten), kleckere ich am ehesten die Tastatur voll LOL :mrgreen: LOL .

Auf dem Weg ins Bett noch einen herzlichen Gruß zu dir ♥ !

von bruni am 22.2.17

Liebe ANNA-LENA,
ist es Dir noch nie passiert, daß Du am Frühstückstisch geschrieben hast und dann ist Dir Deine Lieblingsmarmelade und vor Schreck auch noch ein Tröpfchen vom Kaffee darauf gekleckert? Dann heißt es vorsichtig wischen und tupfen und hoffen, daß noch etwas von Deinen wertvollen Worten zu lesen ist grin
Kichernde Grüße in die Nacht von Bruni an Dich ♥

Ach, Brunilein, was hast du doch für interessante Begegnungen beim Frühstück grin .
Tolle Zeilen, so richtig aus dem Leben gegriffen grin .
Lächelnde Grüße zum Abend,
Anna-Lena

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image