Startseite | Kontakt | Impressum

Oft

Oft sind´s


die kleinen Sachen
die Kleinigkeiten
die Kinkerlitzchen

die Unnützchen
die Freude machen

 

die Dinge
die keiner braucht
die nur herumliegen
und zum Entstauben
taugen

 

Sie entzücken uns

 

 

Sonntag, 12.Febr.2017


image
Text u. Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 20.2.17

Liebe GABRIELE,
ja, das wollte ich, sie aus dem Nichtsein befreien!
.

Lächelnde Morgengrüße von Bruni

von gabriele pflug am 20.2.17 - http://zichoriezauber.blogspot.com

das kleine nicht übersehen und ihm seine bedeutung geben, das hast du hier sehr feinsinnig zum ausdruck gebracht!

liebe grüße
gabriele

von bruni am 17.2.17

Liebe KARIN,
schön, Dein Kommi. Die Findegeschichten sind oft kurios bei mir, die hinter dem einen oder anderen Stück verborgen sind. Ich finde auch auf Flohmärkten, aber heute viel, viel weniger als noch vor einigen Jahren grin Anfang März ist der erste in diesem Jahr, den ich besuchen werde u. ich freue mich schon jetzt darauf u. hoffe, daß es nicht regnet…
Liebe Grüße an eine, die ebenso gerne sammelt wie ich *schmunzel*

von Karin am 17.2.17

Liebe Bruni,ich stimme Dir voll zu, die Geschichten dahinter sind das für uns Wichtige.Manchmal muß man Dinge wieder aus der Hand geben, sich auch von etwas trennen, aber es wird nicht “entsorgt”,ich überlege mir dann, wem ich damit eine Freude machen könnte, da gibt es so viele Anlaufstationen.
Seelenverwandtersammelgruß von mir an Dich -:))

von bruni am 17.2.17

Liebe KARIN,
wir gehören halt zu den Sammlern und zu vielen der liebevoll gesammelten *Kleinigkeiten* gehört eine feine kleine Findegeschichte und oftmals ist es gerade diese, die es so wichtig für uns macht.
Das Interessante ist auch, daß jeder andere Dinge sammelt und es macht große Freude, neue unsinnige Dinge zu entdecken grin Lücken entstehen bei mir kaum, obwohl ich immer wieder etwas verschenke. Das Vögelchen habe ich an einem der Nachbarhäuser entdeckt u. einige Meter weiter so total andere Kuriositäten, daß ich Dir gleich mal ein Bild davon schicke *lach*
Einen lieben Morgengruß von Bruni

von Karin am 16.2.17

Ich liebe Deine Kinkerlitzchen -:)))Murmel & Co.usw.und ich möchte sie nie missen, geschweige denn sie entsorgen.Wenn so ein Kinkerlitz seinen Platz bei mir gefunden hat und ich nehme ihn eines Tages dort weg, entsteht eine nur für mich sichtbare Lücke, er fehlt mir und flugs stelle ich ihn wieder dort auf, wo er bisher zu finden war.
Der Piepmatz könnte mir auch gefallen -:))
Lieber Abendgruß an Dich !

von bruni am 14.2.17

Liebe PRISKA,
was für ein schöner Gedanke. Durch diese gesammelten Kleinigkeiten können Jahre an uns vorüberziehen und bei manchem Bild des Album bleiben wir stehen und nehmen eine ganz bestimmte Kleinigkeit in die Hand, die wir damals fanden, an einem Strand, in einem kleinen versteckten Laden…
Oh ja, so kann es sein.
Herzlichst grüße ich Dich nach Basel

von Priska Pittet am 14.2.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Die kleinen Dinge sind die Perlen des Lebens, oft verbunden mit Erinnerungen, die, wenn aneinandergereiht, wie ein Fotoalbum uns begleiten.
Herzlich

von bruni am 13.2.17

Erzähl doch mal, liebe BARBARA,
was würde ich denn bei Dir finden, außer den lebensnotwendigen Dingen? grin
Ich meine jetzt wirklich die Kinkerlitzchen *g*
Herzliche Grüße von Bruni

von bruni am 13.2.17

Liebe PETRA,
ich mag sie sehr meine Sammelstücke und Du sammelst also auch, wie schön. grin
Ich könnte vermutlich auf einiges davon verzichten, aber so finde ich es besser.
Wobei ich sagen muß, Nippes ist sehr anders und ganz und gar nicht mein Ding.
Herzlichst
Deine Bruni

Irgendwas hat jeder, das man als Kinkerlitzchen bezeichnet wink
Herzlich
Barbara

von petra am 13.2.17

Oh ja, liebe Bruni, genauso ist es bei mir. Diese kleinen, manchmal ganz unbedeutenden Überflüssigkeiten können viel Freude machen.
Liebe Grüße von Sammler zu Sammler,
Petra😊

von bruni am 13.2.17

Liebe DIANA,
oh ja, ist eine freudige Erinnerung damit verknüpft, bekommt der eigentlich nutzlose kleine Gegenstand noch einen ganz anderen Stellenwert. Er wird damit noch wertvoller für uns. Wir kennen das alle so gut…
Liebste Grüße von Bruni an Dich

von diana am 13.2.17 - http://v

oh ja, vor allem dann, wenn eine erinnerung damit verknüpft ist. smile
schön!
liebste grüße von mir an dich

von bruni am 13.2.17

Ja, lieber FINBAR, sie können so wichtig sein für uns, für unsere Seele grin

von finbar am 13.2.17 - http://finbarsgift.wordpress.com

Das klingt schön…
und kann durchaus passieren grin

von bruni am 13.2.17

Hallöchen, liebe GERDA,
Du bist also vor diesen Dingen auch nicht gefeit *schmunzel*
Liebe Gutenachtgrüße von Bruni

von gerda am 12.2.17 - http://gerdakazakou.com

Zustimmung

von bruni am 12.2.17

Liebe MATHILDA,
ich kann mich von meinen Lieblingen (von einigen Ausnahmen abgesehen *g* )nicht trennen. Es sind fast alles Sammelstücke, an denen mein Herz hängt.
Bei einem Fotospaziergang fand ich so viel liebenswertes Kleines, daß ich mal ein paar Worte darüber schreiben mußte.
Liebe Grüße von Bruni an Dich

von bruni am 12.2.17

Aha, nun hats Dich mal gepackt, dieses Gefühl, Unnötiges um Dich herum entsorgen zu müssen grin In der Regel gehen diese Phasen vorbei, keine Sorge, liebe ANNA-LENA
Liebe Grüße von mir

von Mathilda am 12.2.17 - http://einfachtilda.wordpress.com

Bei mir werden jetzt öfter die kleinen Sachen entsorgt. Es hängt nicht viel Liebe an den Stehrumchen und soviel muß es nimmer sein.

Alles Liebe wünscht Mathilda ♥ ♥

von bruni am 12.2.17

Dieses winzige Vögelchen war kaum zu erkennen, liebe ULLI. Ich zoomte so gut es ging u. erkannte dann erst das Vögelchen.
Liebe Grüße an Dich von mir

Aber genau diese kleinen Sachen können manchmal auch zuviel sein, erdrückend und einfach überflüssig. Ich bin gerade auf dem Trip: Weniger ist mehr!
Doch Ulli hat recht, das Foto ist so schön grin .

Herzlich,
Anna-Lena (wieder mit funktionstüchtigem Internet)

Du hast ein bezauberndes Foto zum Text ausgesucht, wirklich entzückend ;o)
herzlichst
Ulli

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image