Startseite | Kontakt | Impressum

Warum ich Weihnachten mag

Weihnachten ist für mich
wie ein Licht in der Nacht
nach vielen dusteren Tagen
ein leuchtender Zauber -
glitzernd wie Sternenglanz


Kindliche Stimmung liegt
für mich in der Luft die mich
häufig in Erinnerungen ruft -
Weihnachtsbäume silbern
geschmückt bei Oma
und bunt bei den Eltern


Für mich war die Welt
in Ordnung und das ganze
Jahr freute ich mich auf
dieses Fest


Ein Stückchen von alledem
hab ich mir erhalten
Den Weihnachtstrubel der
heutigen Zeit grenze ich aus
dem kann ich entgehen
und führt mich am Morgen
mein Weg über den Weih-
nachtsmarkt der eben erst
geöffnet hat


gehe ich pfeilgerade auf
die Süßigkeitenbude zu
verschlinge sie förmlich
mit den Augen und
empfinde den Glanz als
wäre ich noch das kleine
Mädchen von damals


Das ist Weihnachten für mich
Es liegt einfach in mir und
erklären kann ich es nicht


Freitag, der 29.  Dez.  2017

 

Detail eines Bildes von Corry Kantz
image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 1.1.18

Da hast Du sehr recht, liebe PRISKA,
es mischt sich in das Aktuelle die Kindheit und ich liebe es, mich gerade in dieser Zeit daran zu erinnern, wie es damals war.
Lächelnde liebe Grüße von Bruni an Dich

von Priska Pittet am 1.1.18 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Wie schön, Deine Worte zu lesen. Sie sprühen vor Kindheitserinnerungen, Lebendigkeit und Enthusiasmus und stecken mich an. Weihnachten ist eine bezaubernde Zeit, in der sich die Vergangenheit und Gegenwart die Hand geben.
Sei lieb gegrüßt. Priska

von bruni am 31.12.17

Danke, liebe ULLI,
ich habe es versucht *lächel*
Einen feinen und entspannten Start ins Neue wünsche ich Dir auch!
Sehr herzlich, Bruni

Das hast du doch ganz wunderbar erklärt, liebe Bruni! Ich finde es schön, wenn man die angenehmen Erinnerungen teilt und lebt- nun wünsche ich dir für heute einen friedlichen Übergang, wir lesen uns dann wieder im nächsten Jahr,
herzliche Grüße, Ulli

von bruni am 31.12.17

und wie geht es Dir damit, liebe BARBARA?
Liebe Grüße aus dem alten Jahr, das nur noch wernige Stunden hat
Bruni zu Dir

von bmh am 31.12.17 - http://silberperlen.wordpress.com

Liebe Bruni, noch schnell im alten Jahr einen Gruß gesendet grin.
Dein Gedicht ist allerliebst. Vielen Menschen geht es genau so wie Dir. ♥
Komm gut ins Neue Jahr.
Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 31.12.17

Ich fühle mich verstanden, liebe ANNA-LENA, und das freut mich sehr.
Wie recht hast Du doch, am Ende des Jahres, dessen letzte Stunden begonnen haben, sehen wir zum alten zurück und versuchen gleichzeitig zu erraten, was das Neue wohl bringen wird ... Mal sehen und nicht verzagen, anderes bleibt uns nicht.
Liebste Grüße an Dich und Deine Lieben und so viele gute Wünsche, wie ich sie nur in meine Worte reinpacken kann.

von Anna-Lena am 31.12.17 - https://visitenkartemyblog.wordpress.com/

Deine herrlichen Zeilen rufen auch bei mir ähnliche Erinnerungen wach und scheinbar teilen viele Menschen deine Gedanken, denn abgesehen vom eigentlichen Grund des Weihnachtsfestes scheinen sich sehr viele Menschen darauf zu freuen und vorzubereiten.

Nun stehen wir am Jahresende und unsere Gedanken gehen sowohl zurück als auch nach vorne ...

Ich wünsche dir einen schönen Jahreswechsel und ein Jahr, ganz nach deinen Vorstellungen.

Herzlich,
Anna-Lena

von bruni am 30.12.17

*lächel*, dann geht es Dir ähnlich wie mir, liebe KARIN.
Ja, natürlich auch die Heimlichkeiten, die festlich gedeckten Tische, der weihnachtliche Glanz eben. Gerade die Weihnachten, die mir in Erinnerung geblieben sind, waren alles andere als pompös. Aber SIE trugen den Zauber, den ich so stark empfand. Sogar die Dosen mit dem fertigen Weihnachtsgebäck wurden im großen Schrank versteckt und keiner durfte dran *g* und was ich da machte, das verrate ich lieber nicht grin
Einen guten Jahresbeginn auch Dir, mit nicht allzuviel Getöse, damit der Capucchio nicht erschrickt
Schmunzelgrüße von Bruni

von bruni am 30.12.17

Lieber FINBAR,
wie schön ist es, daß Du mich verstehst, obwohl es keinerlei logische Erklärung dafür gibt.
Sehr herzliche Grüße von mir an Dich, einen Tag vor dem großen Feuerwerk

von Karin am 30.12.17

Liebe Bruni,
für mich war und ist es immer DAS Fest im Jahr, gar nicht mit zu viel Gedöns, Drumherum, aber die Heimlichkeiten, der Duft, die Kerzen, das Geschirr und diese ganz besondere Stimmung; auch ich habe sie mir bewahrt für mich ganz alleine.
Lieber Gruß an Dich und komme gut ins Neue Jahr, Karin

von Finbar am 30.12.17

*lächel*
...musst du ja auch nicht…
Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image