Startseite | Kontakt | Impressum

Etwas war anders

Etwas war anders
an diesem Tag


Schon der Morgen
Nichts wie gewohnt
Doch alles an seinem
Platz


Dann kam der Abend
und er brachte die Nacht
Was war geschehen?
Ich wußte es nicht


Schwach - der Duft
in der Luft
Lichter die am
Boden lagen


Sie leuchteten sacht
in die Nacht ...


Samstag, 16. Dez. 2017

Gestern in der Nacht
wollte ich diese Worte
noch einstellen, aber ich
war zu müde

 

 

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 21.12.17

Schön, liebe PRISKA,
wie Du von meinen Worten auf so ein gutes Beispiel kommst. Etwas geschieht und alles ist anders als bisher…
Habt Ihr denn eine Katze, die ihre Gaben hier ablegt?
Lächelnde Grüße in die Nacht von Bruni an Dich

von Priska Pittet am 21.12.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ich mag Deine Blickwinkel, wie Du mit den Gegenständen spielst 😊
Kürzlich entdeckte mein Sohn beim Legoaufräumen einen toten Vogel auf dem Teppich, was für ihn eine große Veränderung im Aufräumen brachte. Nichts schien mehr so, wie vorher…
Herzliche Grüße. Priska

von bruni am 20.12.17

Danke, liebe PETRA,
ja, ich habe die Lichterkette am Abend am Boden gefunden und es sah so putzig aus, diese kleinen Leuchtpunkte am Boden, die da gar nicht sein sollten.
Lächelnde liebe Grüße am Dich

von petra am 20.12.17

Liest sich sehr geheimnisvoll, liebe Bruni. Auch das Foto ist sehr spannend.
Aber ich habe es gelesen, dass es sich um Bambus und eine verunglückte Lichterkette handelt.😱
Text und Bild sind wunderschön.
Liebe Grüße von mir zu dir,
Petra

von bruni am 18.12.17

*grins*, lieber FINBAR,
so ähnlich sehen sie aus, die Lichter dort am Boden. Nun ist mein ganzes schönes Geheimnis gelüftet. Ach, wie schade grin
Ganz herzlich, Bruni am späten Nachmittag

von Finbar am 18.12.17

Sogenannte Bodenkugelleuchtkäfer?!

Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

von Anna-Lena am 17.12.17 - https://visitenkartemyblog.wordpress.com/

Ein kleines, eher unbedeutendes Ereignis mit einer Tragweite, die dich zu einem Gedicht inspiriert hat. So soll es sein, liebe Bruni.

Mit herzlichen Grüßen
Anna-Lena

von bruni am 17.12.17

Liebe DIANA,
einfache Zeilen, die unterschwellig an ein Geheimnis denken lassen, aber noch ist keines zu erkennen ...
Schmunzelgrüße von Bruni an Dich

von bruni am 17.12.17

Liebe GERDA,
die Weihnachtsbeleuchtung im Bambus war vom Wind zu Boden gepustet worden, sonst war nichs *grins*
Liebe Grüße an Dich

von diana am 17.12.17 - http://versspruenge.wordpress.com

schön stimmungs- und geheimnisvolle zeilen, liebe bruni - und das bild dazu ist ebenso verzaubernd!
liebe grüße zu dir
von diana

von gerda am 17.12.17 - http://gerdakazakou.com

schön. Danke.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image