Startseite | Kontakt | Impressum

Zeit verlieren

Verlorene Zeit


Was für eine Zeit sollte das sein?
Vergeudete, vertrödelte Zeit?


Bei was könnten wir Zeit verlieren?
Wenn wir durch die Gegend hetzen
und meinen, der Tag wäre zu kurz?


Oder verlieren wir Zeit, wenn wir
rumstehen und nichts oder nur
scheinbar Sinnloses tun, keinerlei
Denken sich regt?
Verläpperte, vertane Lebenszeit?


Ist es nicht eher so, daß wir Zeit
gar nicht verlieren können?


Wir leben in jeder Sekunde, bis zu
unserem irdischen Lebensende
und es liegt an uns, wie und mit
was wir die uns zur Verfügung
stehende Zeit füllen ...


Die Zeit bewegt sich stetig und
voller Gleichmut weiter -  ganz
egal was auch geschieht ...

 

 

Dienstag,  der 8.  August 2017

 

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 13.8.17

Ja, liebe ULLI,
genau das tut sie und nichts anderes.
Liebe Grüße von mir an Dich

von bruni am 13.8.17

Das glaube ich auch, liebe PETRA.
Zeiten, in den es uns gelingt, die Seele baumeln zu lassen, können auf Unbeteiligte schon wirken, als würden wir hier Zeit vergeuden. Doch gerade diese Zeiten sind lebenswichtig für uns.
Sie füllen unser Energiedepot auf.
Liebste Grüße von Bruni an Dich

der Zeit ist es egal, ob wir hasten oder schlendern, sie geht stetig voran…
liebe Grüße
Ulli

von petra am 13.8.17

Dass mit der Zeit sieht jeder von uns anders, liebe Bruni.
Das ist wie mit dem Glas Wasser. Für den einen ist es halb leer und für den anderen halb voll.
In diesem Sinne denke ich, dass es keine vergeudete Zeit gibt.
Herzlichst Petra

von bruni am 12.8.17

Liebe PRISKA,
unsere Redenarten, die die Zeit betreffen, bleiben uns treu ergeben *g* und alle anderen auch. Sie sind doch manchmal zu schön und gehören zu unserer Art zu reden einfach mit dazu und Du als Schweizerin hast vermutlich noch andere, die wir hier gar nicht so kennen.
Herzliche Grüße zum Wochenende von Bruni

von PriskaPittet am 12.8.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
*schmunzel*
Beide Gesichter der Zeit sind wahr..
Die Zeit ist ein treuer Gesell (wir alle bekommen 24 Stunden am Tag), aber nicht alle Menschen bekommen die gleiche Möglichkeit, über ihre Zeit zu verfügen. Und leider gibt es solche Momente, in denen auch ich finde, unnütz Zeit verloren zu haben….
Herzlich. Priska

von bruni am 10.8.17

ja, lieber FINBAR,
unser Empfinden suggeriert uns manchmal anderes. Deshalb gibt es die seltsamsten Redenarten, die das Wetter betreffen *g*
Zeit vertreiben erzeugt eine lustige Vorstellung in mir.
Wenn ich dagegen an das Wort Zeitdruck denke, z.B. über eine lange Zeit hinweg, dann werde ich sehr ernst und weiß, was er alles auslösen kann ...
Liebe Morgengrüße aus dem heftig platschenden Regen von Bruni an Dich

von Finbar am 10.8.17

So ist es…
Jede Sekunde unserer Leben wird gelebt, das nennt man Objektivität!
Wie das subjektief aussieht,
das steht auf einem ganz anderen Blatt!!
Liebe Morgengrüße vom Finbar

von bruni am 9.8.17

Wundervolle Zeit wünsche ich Dir auch, liebe MATHILDA. Sie wird wieder kommen,
Du wirst es sehen.
Herzlichst Bruni

von Mathilda am 9.8.17 - http://einfachtilda.wordpress.com

Jeder ist seines Glückes Schmied, folglich ist jede Sekunde ein Geschenk unseres Lebens.
Viele Schöne Stunden,  Minuten und Sekunden wünsche ich dir,in denen du alle Zeit für das Wundervolle erleben kannst.

Liebe Grüße von Mathilda ♥

von bruni am 9.8.17

Ich hatte mal wieder von *verlorener Zeit* gelesen, liebe DIANA,
und fand es einfach falsch. Zeit vertreiben ist ja nur eine Redensart und ihre Bedeutung kennen wir *g*. Was für eine kuriose Vorstellung, sie real zu vertreiben, vielleicht mit einem Besen zum Haus raus jagen? Sie wegkehren, weil wir sie nicht brauchen können? Ach ja, unsere Sprache treibt schon seltsame Blüten ... Es ist lustig, sie mal unter die Lupe zu nehmen grin
Ganz herzliche Grüße am Morgen von Bruni zu Dir

von diana am 9.8.17 - http://versspruenge.wordpress.com

wie wahr, liebe bruni!!
zeit verlieren können wir gar nicht, genauso wenig wie wir sie “vertreiben” können. :D ist doch eigentlich ein beruhigender gedanke!
feine schöne zum nachdenken anregende zeilen!
herzlichste grüße von diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image