Startseite | Kontakt | Impressum

Starker Regen

Was machst du bei Regen
abgründig starkem ÜberRegen?


Fühlst du noch den Segen und
hörst das wonnevolle Seufzen
der durstigen Erde


oder siehst du dunkle Schatten
um die Ecken streichen
die dich bedrücken - verwirren  


längst besiegte Ängste
wiederbringen ?

 


Donnerstag,  10. August 2017

Collage Hexe Grünspan - Detail
image
© Text, Collage und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 13.8.17

Liebe ULLI,
nur so kommen wir gut durch den Regen, wenn wir uns ihm ergeben und nicht unentwegt hadern. Ich komme gut klar, aber zu viele dunkeltrübe Tage drücken mir manchmal aufs Gemüt - nicht auf die Laune *schmunzel*, da gibt es feine Unterschiede…
Christianes Regenblog mag ich sehr.
Lieber Gruß von Bruni an Dich

In diesem Sommer ist jeder Regentropfen willkommen, dann gilt es eben das Regenzoix anzuziehen oder es sich einmal drinnen gemütlich zu machen und wie schön Regen ist, das zeigt Christiane so wunderbar auf ihrem neuen Blog: Regensucherin…
herzlichst
Ulli

von bruni am 13.8.17

Nennt man das Weitblick, lieber FINBAR? *lächel*
Widersprechen kann keiner, doch etwas dagegen tun, kann das einer?
Schauderhaft so der eine wie der andere. Hoffentlich werden beide in ihrem schrecklichen Wutgehabe von der Vernunft gebremst ..., egal, welche Namen sie trägt.
Lieber Grüße zum immer noch trüben Sonntagmorgen von mir an Dich

von Finbar am 12.8.17

Herrlich auch so ein starker Regen,
Vielleicht nimmer mehr ein Segen…
Aber Trump und Kim sind auch keiner,
Und dauern viel länger an…

von bruni am 12.8.17

Liebe PRISKA,
und ich hatte nach drei Tsgen unentwegtem Regen dann doch das Gefühl, jetzt reicht es eigentlich. Da wußte ich noch nichts von Überflutungen…
Herzliche liebe Grüße zu Dir an den Rhein und nach Basel

von bruni am 12.8.17

Liebe ANNA-LENA,
bessere Verteilung wäre bei allem gut ...
Was die Natur spricht, wissen viele, aber das Einigen über Klimaschutzmaßnahmen scheint immer schwieriger zu werden.
Herzlichst Bruni am Samstagnachmittag, der zwar duster, aber trocken ist.

von PriskaPittet am 12.8.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Du hast es super formuliert. Ich mag schönes, heißes Wetter, habe mich aber über den kräftigen Regenschauer gefreut…. bis ich von den Überschwemmungen hörte….
Sei lieb gegrüßt. Priska

Es ist zuviel des Regens, auch wenn er nötig ist, hat er in vielen Teilen des Landes Unheil angerichtet und in Südeuropa haben die Menschen Hitze und Wassernot.
Eine bessere verteilung würde uns allen gut tun und helfen. Aber die Natur teilt uns etwas mit, verstehen wir es endlich???

Nachdenkliche Grüße und eine gute Nacht für dich, liebe Bruni.

von bruni am 11.8.17

Wir wünschen uns jetzt alle wieder Sonnenschein, liebe PETRA.
Und ich hoffe sehr, daß das Wochenende auch helle Flecken haben wird und nicht nur dunkeldustere Regenmomente.
Drücken wir doch gemeinsam mal die Daumen *schmunzel*
Ganz herzlich, Bruni am Regenfreitagnachmittag zu Dir

von bruni am 11.8.17

Mir wirds jetzt auch langsam zu viel, liebe DIANA.
Ich sehe ja, daß die Erde viel Wasser braucht, aber ich denke, jetzt ruft sie auch schon HALT nach oben und möchte etwas weniger Matschepampe grin
Liebste Grüße mit Hoffnung auf Sonnenschein
PS Mein Wieschen quietscht und quatscht, ist triefend nass…

von petra am 11.8.17

Der Regen wird gebraucht, liebe Bruni, nur in den letzten Tagen war es zu viel des Guten.
Viele Unwetter überall machen doch sehr nachdenklich.
Leider ist alles ziemlich extrem.
Liebe Grüße und ein wenig Sonnenschein zum WE,
herzlichst Petra

von diana am 11.8.17 - http://versspruenge.wordpress.com

was zu viel ist, ist zu viel… solche wassermassen dürfte auch die liebe erde nicht allzu sehr erfreuen… tja.
aber es ist, wie es ist.
gute zeilen, liebe bruni, ja, das trüb-nasse kann schon mal dunklere gedanken hervorrufen…
liebe grüße und auf baldigen sonnenschein!
diana

von bruni am 11.8.17

So in etwa empfinde ich auch, liebe MATHILDA,
und auf Regen folgt stets wieder die Sonne und ich freue mich auf sie grin
Herzlichst Bruni

von Mathilda am 11.8.17 - http://einfachtilda.wordpress.com

Ja doch, ich freue mich über den Segen, denn die Natur kann es gebrauchen. Sonne und viel Wind saugen die ganze Feuchtigkeit aus dem Boden und somit ist der natürliche Regen gut für meinen Garten.
Nur….so ein Wetter macht mich seeehr müde !!
Nach Regen folgt SONNE grin

LG Mathilda ♥

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image