Startseite | Kontakt | Impressum

Abseits

Er brauchte die Ferne
nicht -  mehr


Sie wohnte in ihm, 
versorgte ihn mit
Meeresrauschen
stillen Buchten
Gischt die gegen
Kaimauern wütet


Abenteuerlichen
Wegen durch das
Dickicht von Lianen


Spürte die Hitze
das Flirren im Blut
und kannte den
Rausch der Sinne


Es ging ihm gut in
seiner Einöde
Hierher hatte er sich
zurückgezogen als ihn
das Menschengetümmel
krank machte, seine
Sinne verwirrte und
ihm seine guten
Gedanken abhanden
kamen


Er hatte sich endlich
wiedergefunden

 

Mittwoch, 2. August 2017

 


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 30.8.17

Danke schön, liebe GERDA
.

Lieber Gruß an Dich

von gerda am 30.8.17 - http://gerdakazakou.com

sehr schön

von bruni am 26.8.17

Genau so ist es oft und hier ist einer, der wendete sich ab und fand sich dadurch wieder, liebe ULLI, und dadurch ging es ihm wieder gut.
Ganz herzliche Grüße von Bruni

Es ist gut immer mal wieder in den Rückzug zu gehen, im Getriebe der Alletage kann man sich schon einmal verloren gehen…
liebe Grüße
Ulli

von bruni am 6.8.17

So ist es, liebe PRISKA,
im Nachhinein kommen die Erkenntnisse und manchmal gibt es einen Punkt, der Schnittstelle wird…
Liebste Gutenachtgrüße an Dich von Bruni

von PriskaPittet am 6.8.17 - http://www.alltagschrott.ch

Liebe Bruni
Ich kann das gut nachvollziehen… im Trab des Lebens, der Dinge die man tun muss/ sollte, werden die schönen Momente zertrampelt, man eilt weiter. Erst im Rückzug kommt man zu sich, zum Essentiellen, zum Schönen zurück.
Liebste Grüße. Priska

von bruni am 3.8.17

Liebe DIANA,
Schöneres hättest Du mir nicht schreiben können.
Ganz herzlich
Deine Bruni

von bruni am 3.8.17

Ich freue mich sehr über Deinen Kommi, liebe ANNA-LENA.
Jetzt weiß ich, daß ich genau das transportierte, was ich wollte und nichts Mißverständliches.
Liebste Grüße von Bruni an Dich

von diana am 3.8.17 - http://versspruenge.wordpress.com

das klingt ganz wunderbar gut und rund und heilsam, wie balsam gar.
manchmal tut so ein rückzug gut.
ein feines gedicht!
mit lieben grüßen
diana

Schaurig-schön sind deine Zeilen, liebe Bruni. Ein Mensch, der wirklich gelebt hat, mit allem, was dazu gehört und nun mit sich selbst zufrieden und im Einklang ist.

Nachdenkliche und herzliche Grüße von mir,
Anna-Lena

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image