Startseite | Kontakt | Impressum

Der letzte Sonntag

im September   ...

 

Es war ein Sonnenmorgen als
könne er nur aus dem Sommer sein

 

Wäre da nicht dieses golden
schimmernde Licht gewesen das
vom leuchtenden Herbstzauber
sprach

 

Ein Sonntag der nach mediteranem
Flair rief - nach wildem Reis
mit leichtem Sommergemüse rot-
glänzender Paprika, Zucchini
in Grün und sonnigem Gelb
orangefarbenen Karottenschnitzel-
chen und feingeschnittenen Stäbchen
von selbst geerntetem Kohlrabi-
gemüse

 

Und stattdessen lud ich ein zu
deftigem Eintopf als hätte der
Herbst mit seinen trüb seligen
Grauschleierfeiern begonnen ...

 

 


Sonntag, der 25. Sept. 2016


image
Text u. Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 2.10.16

grin, ja, liebe ULLI,
ein Sonnentag, der insgesamt aus einem feinen Menue bestand.
Wie Du schon sagst, ein farbiger Eintopf, alles drin, was ihn wohlschmeckend macht.
Lächelnde liebe Grüße von Bruni

ein feines Menue hast du da zusammen gestellt- Eintöpfe können auch sehr farbig sein ...
liebgrüßt dich die Köchin
Ulli

von bruni am 1.10.16

grin, ja, so ein Tag war es, liebe GERDA, auch hier! Heiter, sonnig, wonnig und voll von Lebendigkeit!
Nicht jeder ist so…

von gerda am 1.10.16 - http://gerdakazakou.com

ein heiteres Menü, so ganz nach meinem Geschmack, liebe Bruni! Wie auch der ganze Altweibersommer - endlich mal ein Wort, das uns alten Weibern gerecht wird. Mich blendete die Sonne beim Frühspaziergang so sehr, dass ich die Augen schließen musste und den Schatten suchte. Welche Pracht ringsum!

von bruni am 29.9.16

Das mache ich ganz bestimmt, liebe PETRA!
Ich weiß auch schon ganz genau was *lach*
.

Er ist so schön, der Altweibersommer.
Er könnt von mir aus noch einige Zeit bleiben.
Herzlichst Bruni an Dich

von petra am 29.9.16

Liebe Bruni, sicher war dein deftiger Eintopf ein Genuss. Koche doch dann mal mediterran, wenn es grau draußen ist. So holt mach sich ein wenig den vergangenen Sommer ins Haus.
Altweibersommerliche Grüße von mir zu dir,
herzlichst Petra

von bruni am 26.9.16

Ja, liebe BÄRBEL,
das ist es
Lächelnde liebe Grüße an Dich

von bruni am 26.9.16

Ich habs noch nie nie gegessen, lieber FINBAR, aber ich vermute stark, es würde mir seeehr gut schmecken!
Woher kommt denn dieser seltsame Name?
Herzlichst
Bruni

von minibares am 26.9.16 - https://minibares.wordpress.com

ein freudiges gedicht.
lg

von finbar am 26.9.16 - http://finbarsgift.wordpress.com

Ich mag Eintöpfe seeeeehr!
Am liebsten den sogenannten
Gaisburger Marsch, was für
ein blöder Name, für so
etwas feines!! grin
Liebe Septembergrüße
vom Finbar

von bruni am 26.9.16

*lach*, liebe ANNA-LENA,
wo Du recht hast, hast Du recht grin
Auch im Kochtopf und Backofen geht es nicht immer zeitgemäß zu grin
Uns hat´s geschmeckt u. alle waren zufrieden…
Was war es für ein wonniger Sonntag, der erste des Herbstes, voller Sonne und Lachen
Liebe Montagsgrüße von Bruni an Dich

Unser Essen war gestern auch deftig, anstatt noch einmal an den See zu fahren und die Wespen auf der Kuchensahne zu beobachten.
Aber das Leben ist so wie es ist, auch im Kochtopf….

Herzliche Grüße zum Montag, liebe Bruni grin .

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image