Startseite | Kontakt | Impressum

Wetterbericht

Rabenschwarz schob sich
mittlerweile eine Wolkenwand
wie eine Drohung über das
gesamte Land


Das sanft strahlende Licht des
Mittags hatte sich dezent
verzogen und alle fragten sich:

 

Hat es uns mit Absicht belogen?

 

 

Später Nachmittag

Freitag, der 5. Februar 2016

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 20.2.16

DAS wünsche ich mir auch, liebe MARLIS!
Liebe samstägliche Grüße sende ich Dir

von Marlis Hofmann am 19.2.16 - http://wederwill.wordpress.com

Möge sich der Wetterbericht bald ändern können, mögen sich die schwarzen Wolkenwände verziehen und einem bunten Regenbogen Platz machen!

von bruni am 9.2.16

weniger im Wassereglas, das denke ich mir, lieber FINBAR…
Den Sturm würde ich lieben, müßte ich nicht denken, irgendwo schlägt er etwas wirklich Wichtiges entzwei. Von seinen Farben, von seinem Gehabe, da mag ich das wilde Brausen auch.
Verschmitzt lächelnde Faschingsdienstsgsgrüße an Dich

von finbar am 9.2.16 - http://finbarsgift.wordpress.com

Dunkle Wände des Wetters mag ich sehr, und auch wilde Sommergewitter, und natürlich alle Arten von Sturm (nicht nur im Wasserglas)... *lächel*

Fazit: ich bin ein Wetterfan:
Je doller, desto freu!! grin

von bruni am 9.2.16

Hallooo, liebe PETRA, Du bist wieder im Land, das ist aber schön.
Ja, genau, wie in der Politik, kein Verlaß drauf grin
Liebe rosenmontägliche Grüße an Dich, gerade noch in der allerletzten Minute von mir

von petra am 8.2.16

Mit dem Wetter ist es wie mit der Politik, heute so und morgen anders…😉
Liebe Grüße aus dem stürmischen Dresden zu dir, liebe Bruni.
Petra

von bruni am 7.2.16

Oh ja, liebe DIANA, genau das meine ich!
Alles ändert sich unentwegt, ist stets in Bewegung, nichts bleibt, alles geht seinen Weg und immer wieder ändert sich auch der Weg…
Ich danke Dir sehr für Deine Worte mit dem richtigen Wetterdurchblick.
Erfreute Sonntagsgrüße
von mir an Dich ♥

von diana am 7.2.16 - http://versspruenge.wordpress.com

ein tiefsinniger wetterbericht.
nichts scheint so, wie es ist…? wink
herzichste sonntagsgrüße dir, liebe bruni, von diana

von bruni am 6.2.16

Heute waren es hier 14°, liebe ANNA-LENA, und das fand ich schon erstaunlich für Anfang Februar, der mal ein klirrend kalter Wintermonat war.
Da ich ein Februarkind bin, habe ich viele eisige Geburtstage in Erinnerung grin
Lieber Gruß zu Dir am Faschingssamstagabend

Aprilwetter im Februar ist keine Seltenheit. Hier ist es nicht anders…

Lieben Gruß,
Anna-Lena

von bruni am 6.2.16

*lach*, ich denke es auch, liebe Marion. Im Moment hellt es auf und sieht ringsum gut aus. Ich freue mich darüber und grüße Dich am Samstagmittag

Ich glaube nicht, dass es mit Absicht gelogen hat. Diese dunklen Wolken kommen manchmal und wir möchten sie beiseite schieben. Das Licht ist dahinter, noch immer und bald, bald wird es wieder scheinen… denkt, dich herzlich grüßend, Marion

von bruni am 5.2.16

Das Belügen bezog sich doch auf die kurz scheinende Sonne, liebe BÄRBEL.
Sie tat so, als wolle sie jetzt länger verweilen und stattdessen kam diese dustere Wolkenwand…
Deine Bruni

von minibar am 5.2.16 - https://minibares.wordpress.com

Seit wann belügen uns die Wolken? grins.
Das Wetter ist leider, wie es ist.
Bei uns wurde es auch nicht hell.
Den ganzen Tag grauer Himmel.
Immerhin hat der Regen endlich aufgehört.
deine Bärbel

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image