Startseite | Kontakt | Impressum

Die Lebensquelle

Wenn über der Lebensquelle ein
Schleier liegt, als hätten ihn die
Nornen gewebt


Und zu allem Verdruß rings um sie
her ein sperriger Zaun aus dornigen
Ranken und nebligem Schaum
gewachsen ist, dann fühlst du dich
müde und matt


Deine Lebensgeister versuchen
vergeblich, die Freude zu wecken,
die sich in den dunkelsten Ecken
deines Menschseins versteckte
und rufen in ihrer Not nach der
List, die eine gute Freundin inten-
siver kreativer Beschäftigung ist


Die Lösung lag auf der Hand…


Frühlingstage mußten ins Land
mit wärmenden hellen Tagen und
sonnig lächelnden Strahlen


Dann würde sich nach und nach
der Schleier heben und freudig
zitternd würden auch noch die
dunkelsten Ecken erbeben


Grünspitzen würden aus dem
weichen Boden blitzen und keiner
würde mehr still und stumm
alleine in seiner Kammer sitzen

 

NEUES LEBEN WÄRE ERWACHT

 

 

Sonntag, der 7. Februar 2016

 

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 20.2.16

Ja, liebe MARLIS, Krokusse, Schneeglöckchen und Osterglocken blühen hier und auch einige Bäume.
Und alles fühlt sich an wie eine Lebensquelle. Grünspitzen zeigen sich aller Orten und wenn es dann endlich auch aufhört zu regnen, dann kann nichts mehr schiefgehen.
Lächelnde Grüße an Dich von Bruni

von Marlis Hofmann am 19.2.16 - http://wederwill.wordpress.com

Frühlingserwachen vorerst nur in meinem Herzen, geweckt durch deine schönen Worte - aber wie ich dann weitergelesen habe, blühen in deiner Nähe ja schon die Krokusse! Was für ein zeitiges Neuerwachen der Natur!
Herzliche Abendgrüße an dich,
deine Marlis

von bruni am 13.2.16

Ja, das stimmt, liebe Petra.
Ich hatte zuerst zum Text auch eine voll erblüte Krokusswiese, aber dann fand ich zufällig wieder meine schöne alte vermooste Quelle aus dem Urlaub und wechselte die Fotos aus grin
Es beginnt ringsum leise zu blühen und das gibt mir ein gutes Gefühl.
Herzlichst
Bruni zu Dir

von petra am 13.2.16

Liebe Bruni, sehr zeitig in diesem Jahr erwacht neues Leben. Krokusse blühen, die Vögel zwitschern noch etwas verhalten und die Tage sind auch schon ein bisschen länger. Jetzt heißt es nur noch ein wenig Geduld….
Alles Liebe,
Petra

von bruni am 10.2.16

Ja, das stimmt, liebe EMILY,  er kommt leise, aber unaufhaltsam, läßt sich auch von gelegentliche Kältewellen nicht mehr abschrecken.
Schmunzelgrüße von Bruni an Dich

von Emily am 10.2.16 - http://www.emily221.wordpress.com

Der Frühling ist mehr als eine Jahreszeit. Er zeigt sich schon. Das Leben ist immer gegenwärtig. Es schläft vielleicht kurz. Hat sich einen Mantel umgelegt. Doch nun erwacht der Frühling. Die ersten Blüten zeigen es. Es dauert nicht mehr lang ☼
Alles Liebe, die Emily

von bruni am 10.2.16

Es tut mir sehr leid, liebe MATHILDA.
Wenn ein naher, uns sehr lieber Mensch stirbt, geht immer ein kleiner Teil von uns selbst mit. Er begleitet ihn.
Ich denke an Dich
Bruni

von Mathilda am 10.2.16 - http://einfachtilda.wordpress.com

Heute war ein stürmischer Tag, dunkle Wolken und viel Regen.
Ein lieber Mensch ist am Nachmittag verstorben, wir waren bei ihm…er hat sehr gekämpft, doch dann wurde er sanft aufgefangen.

Alles Liebe wünscht Mathilda ♥

von bruni am 9.2.16

*lach*, ich weiß, ich weiß, in DER Reihenfolge, lieber FINBAR grin

Die Krokusswiese blüht wirklich!! Ist das nicht schön?
Herzlich
Bruni

von finbar am 8.2.16 - http://finbarsgift.wordpress.com

Hab Geduld grin
Erst der Winter,
DANN der Frühling grin
Herzlich, Finbar

von bruni am 7.2.16

So ist es, liebe BÄRBEL, es ist Anfang Februsar und die Krokusswiese in Weinheim ist übersät mit offenen Blüten.
Ich konnte es kaum glauben. Aber ich habs ja selbst gesehen. Verblüffend war das.
Liebe Grüße an Dich zum sehr späten Sonntagabend
von Bruni

von minibar am 7.2.16 - https://minibares.wordpress.com

Noch ist Winter, aber die Temperaturen sprechen eine andere Sprache von Frühling.
Genau wie deine Krokusse.
deine Bärbel

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image