Startseite | Kontakt | Impressum

Hellblau

Hellblauer Hase auf
grünem Gras in der Nähe
ein Spielplatz und ein
gleichmütig fließender
Fluß


Quirliges Leben
Blonde Zöpfe und
Schneewittchen-Haare,
lange Röcke schmale
Taillen zwischen jeans-
bestumpften Beinen die
hüpfen und Kindern,
die fröhlich lachen


Nackige Füße mit Sand
zwischen den Zehen
pitschnasse Haare und
Wasserräder die quietschen


Rosig sind die Blütenträume
und vom Eise befreit
ist das Frühlingslachen

 

 

Montag, 4. April 2016

 

 

 

 

 

Frühlingslachen
image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 15.4.17

ja, so ist es, liebe GERDA, wäre da nicht das Wetter, daß dieses quirlige Treiben ein wenig dämpft, wenigstens auf dem Wasserspielplatz, von dem ich damals meine Inspiration hatte.
Trübe und kalt ist es bei uns, während bei Dir vermutlich die Sonne scheint und die Rosen blühen.
Frohe Ostern, liebe Gerda

von gerda am 15.4.17 - http://gerdakazakou.com

so ist es wieder, auch in diesem Jahr, liebe Bruni. Wie reizend die Menschen sind, wie hübsch sie aussehen, grad an diesen Tagen, und die Kinder rennen jauchzend über den Sand ...

von bruni am 6.4.17

Ach ja, bitte, lass uns rausgehen und feiern, liebe CHRISTIANE!
Schöne Worte, die wir beherzigen sollten u. es manchmal auch tun.
Wie schön, daß Du mal reingesehen hast. Es freut mich total.
Liebe Grüße in die Nacht von Bruni an Dich

von Christiane am 5.4.17 - https://365tageasatzaday.wordpress.com/

Vom Eise befreit ist das Frühlingslachen – ja, möge es so sein, mögen wir alle unbeschwert in den Frühling und den Sommer gehen! Schöne Zeilen, liebe Bruni, lass uns rausgehen und feiern!
Liebe Grüße
Christiane

von bruni am 9.4.16

*lach*, liebe MARLIS,
genau so fühlte es sich an diesem Tag auch an… hellblau eben, wie der Plüschhase grin
Liebste Grüße zu Dir

ach, es ist so herrlich beschrieben - das fröhliche Frühlingstreiben, das nun fast übermütig allerorten erwacht grin
Liebe Grüße, deine Marlis

von bruni am 6.4.16

Liebe PETRA,
den hellblauen Hasen gab es wirklich.
Er brachte mich sogar auf meine Frühlingszeilen *lächel*
Frühlingsblumen einplanzen macht Freude. Es ist immer ein so gutes Gefühl.

Liebe Grüße von Bruni

von petra am 6.4.16

Liebe Bruni, ich habe zwar keinen hellblauen Hasen gesehen, aber einen ganz wunderbaren blauen Himmel mit kleinen weißen Wölkchen.
Sand hatte ich auch nicht zwischen meinen Zehen, dafür Erde zwischen den Fingern vom Pflanzen bunter Frühlingsblumen.
Ganz liebe Grüße zu dir von mir,
Petra

von bruni am 5.4.16

Liebe MARION,
ich sah, wie eine junge Mutter, ziemlich nach einem südlichen Land aussehend, einen ca. 50 cm großen hellblauen Plüschhasen mit sich trug, der fast bis zu den Gräserspitzen schleifte u. ich wußte, mit ihm mußte ich unbedingt ein Gedicht beginnen
*schmunzel*
Das hoffe ich auch, daß mich die Frühlingsenerige ganz schnell fit macht. Schließlich möchte ich ja nicht weiter Däumchen drehen und in der Stube herumhocken
Liebe Grüße zu Dir von mir

von bruni am 5.4.16

Liebe BÄRBEL,
ja, so schön kann er sein, wenn er es möchte und uns strahlend zu sich einlädt.
Liebe Grüße von Bruni

Deine Zeilen lassen Bilder entstehen und die quietschenden Wasserräder hören, so lebendig sind sie geschrieben.
Ich hoffe, die Frühlingsenergie macht dich wieder fit und gesund. Liebe Grüße, Marion

von minibar am 5.4.16 - https://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, wenn der Frühling so schön ist, dann gibt es kein Halten mehr.
Du hast es so schön beschrieben, dieses Genießen des Frühlings, zauberhaft.
deine Bärbel

von bruni am 5.4.16

Liebe ANNA-LENA
Der Weihnachtsmann schläft den Schlaf des müde geschufteten Schwerstarbeiters und dieses uralte Väterchen sucht Schutz im Windschatzes des anderen *g*.
Ich sehe aus dem Fenster und sehe ein bisschen Sonne. Eben war es noch mehr.
Alles Liebe in Deinen Schulalltag ♥
Deine Bruni

von bruni am 5.4.16

So war es, liebe ULLI,
der sonnige Sonntag öffnete sich dem Frühling und die Menschen öffneten sich ihm und keine verschlossene Miene war noch zu sehen…
Liebe Grüße von Bruni

Wo eben noch der Weihnachtsmann sein Unwesen trieb, Väterchen Frost das Zepter in der Hand hielt, leuchtet ein Meer von bunten Frühlingsblumen…....

Liebe Grüße in einen hoffentlich wahren Frühlingsapriltag, liebe Bruni.

Anna-Lena lässt Morgengrüße hier…..

mir gefällt der Gedanke, dass April von aperire kommt = öffnen und so lese ich auch diese Zeilen, die Öffnung der Türen, die Menschen und Kinder, die wieder sichtbar werden und ihr Lachen hörbar. Ja, herrlich!

liebe Grüsse
Ulli

von bruni am 4.4.16

So sollte es daher kommen, lieber FINBAR,
leichtfüßig und hellblau lachend.
Manchmal gibt es Momente, die können etwas gut festhalten und dieser hier schien mir ein solcher zu sein. Ein aufhebenswerter Moment.

Herzliche Abendgrüße zum Frühlingsbeginn von Bruni, der uns leider auch ein paar Infekte beschert. Na ja, eine Made ist ja auch fast in jeder süßen reifen Himbeere *g*

von bruni am 4.4.16

Liebe DIANA
und wie wichtig war dieses Aufatmen für uns, fühlten wir nicht schon deutlich, wie unsere Lebenskräfte schwanden?
Nein, DU nicht ganz so? grin Dafür ich um so mehr.
Aber nun ist die Hoffnung wieder da…
Liebe Frühlingsgrüße an Dich
von Bruni

von finbar am 4.4.16 - http://finbarsgift.wordpress.com

Wie wunderbar leichtfüßig
Kommt dein hellblaues
Frühlingslachen
Daher…

Herzliche Frühlingsgrüße
Vom Finbar

von diana am 4.4.16 - http://versspruenge.wordpress.com

jaaa, endlich.
und wir atmen auf.
schööön!
liebe frühlingsgrüße zu dir
von diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image