Startseite | Kontakt | Impressum

Am ersten April

Wie könnte ich am ersten Apriltag
ein Gedicht schreiben
Das wär doch ein Scherz


Ich schreibe wenn die Sonne lacht
und mondiges Strahlen über meine
Träume wacht


Wenn winzige Blüten sich an meine
Füße schmiegen und Regentropfen
über meine Nasenspitze fliessen


Ich schreibe in Gedanken und auch
in der Nacht und manchmal -
da schreib ich kein einziges Wort

 


Freitag, der 1. April 2016


image
Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 9.4.16

tja, liebe MARLIS, manchmal braucht die Muse einen Anlauf, bevor sie in die Puschen kommt *grins*, aber dann ist sie wieder da und hüpft freudig um einen herum…Doch manchmal, da blickt sie so wehmütig, daß es schon traurig macht, sie nur anzusehen und dann klingen die geschriebenen Zeilen melancholisch und voller Mitgefühl für sie.
Ich wäre ja selbst sehr traurig, wenn sie mich verlassen würde, meine Schreibmuse.
Liebe Abendgrüße in den Sonntsg hinein an Dich

dass du kein einziges Wort schreibst, dass ist hoffentlich wirklich nur manchmal!!! Ansonsten wäre wohl nicht nur ich sehr traurig!!!
Liebe Grüße,
Marlis

von bruni am 5.4.16

Liebe ULLI,
es geht mir etwas besser, ich sehe etwas klarer, und ich denke, wenn ich jetzt gut achtgebe (wie tut man das eigentlich?), dann geht es mir in einigen Tagen wirklich wieder besser. Wär sehr wünschenswert…

Tja,  das *manchmal* ist wohl wie bei Dir, ein eher *selten* grin und das ist auch gut so, denn *ohne* ging es uns nie gut!
Herzliche Grüße von Bruni

Ich stelle mir vor, liebe Bruni, dass dieses “manchmal” eher ein absoluter Ausnahmezustand ist und hoffe nun, dass es dir schon wieder ein kleines bisschen besser geht.
Liebe Grüsse und weiterhin gute Besserung
Ulli

von bruni am 4.4.16

Liebe KARIN,
ich bin es gar nicht gewohnt, durch einen Infekt so aus meiner Bahn geworfen zu werden. Aber er hat es geschafft, nachdem er sich schon lange mit weniger Erfolg in mir bemüht hatte, zu seinem *Recht* zu gelangen…
Na ja, nun schone ich mich halt. ( Ist aber langweilig…)
So, wie Du es wohl auch noch tun mußt.
Eine gefährliche Jahreszeit (aber welche ist das nicht?)
Gute Besserungswünsche auch an Dich
von mir

von Karin am 4.4.16

Liebes auch krankes Brunikind, jetzt hat es Dich also auch so schlimm erwischt, wie mich in den letzten drei Wochen. Dank Antibiotika, um die ich doch nicht herumkam, geht es jetzt endlich aufwärts.
Schone Dich bitte ganz lange, dieser Infekt ist heimtückisch und raubt viel Kraft.
Ich drücke Dich mal und wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung und hab Geduld mit Dir!
Lieber Gesundungsgruß von der (fast) gesunden Karin

von bruni am 4.4.16

Guten Morgen, lieber FINBAR,
ich bin es gar nicht gewohnt, ohne Worte zu sein. Sie sind ja auch da (ich fühle gewissermaßen ihren Flügelschlag), aber noch turnen sie ein bissel wild und unkoordiniert um mich herum.
Ich muß mit dem Einfangen beginnen.
Manchmal, da würd ja ein einziges Wort schon reichen, aber genau dieses stellt sich nicht ein. Es entzieht sich mir, trägt einen Schleier und lüftet sein Geheimnis nicht grin
Vielleicht ist es ein Frühlingswort?
Was meinst Du?
Schmunzelgrüße von mir an Dich

von finbar am 4.4.16 - http://finbarsgift.wordpress.com

...und das klingt dann auch schön, liebe Madame de la Poesie…

Was für ein zauberhaftes April-Amsel-Foto…

Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

von bruni am 3.4.16

Danke, liebe GERDA,
heute ist es ein klein wenig besser.
Scheint ein langwieriger Infekt zu sein, den ich mir da eingefangen habe, der in den letzten Tagen immer stärker, bis schier unerträglich wurde.
.

Tja, eigentlich ist es der pure Sarkasmus, was Du da von mir liest über den Absturz des Luzifer, denn ich konnte nicht fassen, daß ich es da las, in den Infos über den April; für mich war das eine völlig überflüssige Information. Ich hoffe, Du bist deshalb nicht böse auf mich.

von bruni am 3.4.16

Danke, liebe BÄRBEL,
die kann ich gebrauchen!
Ich danke Dir für Deine lieben Wünsche

von gerda kazakou am 3.4.16 - http://gerdakazakou.com

grad las ich, dass du krank warst/bist. Schnelle Besserung! Auch wusste ich gern, warum du es interessant findest, dass Luzifer am 1. April des Himmels verwiesen wurde. Was hat es damit auf sich?

von minibar am 3.4.16 - https://minibares.wordpress.com

Oh, meine liebe Bruni,
gute Besserung ♥
deine Bärbel

von bruni am 3.4.16

Liebe PETRA,
darüber bin ich auch froh und auch darüber, daß ich überhaupt in wortbehagen hineinsehen kann.
Ganz herzlich
Deine Bruni

von bruni am 3.4.16

Das ist richtig, liebe GABRIELE,
irgendwie, also in Gedanken, schreiben wir immer und immer wieder versuchen wir zu formulieren. In den letzten Tagen konnte ich gar nichts mehr, weder denken, geschweige denn, formulieren…
Jetzt will ich ganz langsam wieder damit beginnen *lach*
Alles Liebe auch an Dich von einer viruskranken Bruni

von bruni am 3.4.16

Liebe ANNA-LENA,
heute kann ich wenigstens wieder ein bissel denken, dieser Virus hatte mir sehr das Hirn zugenebelt…
Noch einige Tage, liebe Anna-Lena, dann geht es vielleicht wieder. Ich hoffe es sehr!
Herzliche Grüße an Dich von Bruni

von petra am 3.4.16

Der 1. April ist zwar schon längst vorbei, liebe Bruni, aber deine zauberhaften Zeilen sind zum Glück immer noch da.
Sehr herzliche Sonntagsgrüße zu dir von Petra

von gabriele pflug am 3.4.16 - http://zichoriezauber.blogspot.com/

aber solange worte kommen, brauchen wir uns keine sorgen machen.
ja, irgendwie schreiben wir immer, auch wenn wir nichts zu papier bringen!
alles liebe für dich
gabriele

Auch ich muss am 2. April noch darüber schmunzeln und ich freue mich, welch treffende Worte du wieder einmal gefunden hast.

Gute Besserung, meine liebe Bruni,
und werde schnell wieder gesund.

Von Herzen,
Anna-Lena

von bruni am 2.4.16

*schmunzel*, als ich schrieb war halt noch der 1. April, liebe DIANA
Ich glaube, ja, es ist ein Taschenmotiv *g*
Liebe Grüße an Dich von mir

von bruni am 2.4.16

Liebe BÄRBEL,
ich quäle mich hier rum. Habe mir einen miesen Virus eingefangen, der scheinbar nicht so schnell aufgibt… :-(

Ich finde auch, es passt… *g*
LG von Bruni

von diana am 2.4.16 - http://versspruenge.wordpress.com

scherzkeks :D
nun ist schon der zweite april,
und deine zeilen lachen mir entgegen.
ein feines bild auch - ist das ein taschenmotiv?
sonnige aprilgrüße zu dir, liebe bruni,
von diana

von minibar am 2.4.16 - https://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni,
heute hat die Sonne gelacht, der Mond mag dir scheinen.
Das Foto passt super zum 1. April, schmunzel
deine Bärbel

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image