Startseite | Kontakt | Impressum

Fühlst du den Herbst?

Fühlst du den Herbst
in deinem Bauch?


Hat dich der Sommer
geschafft, die zu große
Hitze, die dir am Ende
so lästig war?


Was bedeutet das sanfte
Ziehen in deinem Bauch?
Magst du es auch?  Badest
du lustvoll im herbstlich
erlösenden farbigen
B l ä t t e r r a u s c h ?


Oder fürchtest du seine
launischen Winde und
schreckst vor fallenden
Maronen und Roßkastanien
zurück, vor gereiften
Nüssen, deren Schalen
schmatzend auf deinen
Fußspitzen zerplatzen?


Fühlst Du den Herbst
in deinem Bauch?


Dann magst du ihn auch…

 


Montagabend, 28. Sept. 2015

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 5.10.15

Liebe Petra, ja, wir fühlen ihn nun alle. Er hat sich schon sehr bemerkbar gemacht und das Blätterfärben ist in vollem Gange. Er ist fleißig, der Herbst *lächel*
Liebe Grüße von Bruni am sehr späten Abend

von petra am 5.10.15

Ich fühle den Herbst, liebe Bruni, hat er uns doch bis jetzt verwöhnt. Deine wunderbaren Zeilen unterstreichen dieses Gefühl.
Herbstliche Sonnengrüße zu dir von mir,
Petra

von bruni am 1.10.15

*lach*, liebe MARLIS, das ist auch meine Lieblingsformulierung in diesem Herbstgedicht. Sie suggeriert schon den Brei, den Du dann auf Deinem Schuh vorfinden wirst *g*
Herzliche Mittagsgrüße von Bruni an Dich

von bruni am 1.10.15

Liebe BÄRBEL,  ja, es ist ein bissel gefährlich mit den fallenden Kastanien, Nüssen und Eicheln. Aber die Eichhörnchen freuen sich und nicht nur die *lächel*.
Pass gut auf Dich auf u. lass Dich bequem fahren, statt mühsam den sperrigen Rollator durch die Gegend zu schieben. P. wird´s gerne tun.
Herzliche Grüße von Bruni an Euch beide.

von Marlis Hofmann am 1.10.15 - http://wederwill.wordpress.com

Ach Bruni, wer könnte den Herbst nicht mögen, wenn du ihn uns mit deinen Worten so schmackhaft darstellst???
schmatzend platzende Nussschalen - das gefällt mir doch schon allein wegen der Wortwahl grin
Herzliche Morgengrüße von
Marlis

von minibar am 30.9.15 - https://minibares.wordpress.com

Ich freue mich auf den Herbst.
Heute sind die reifen Eicheln in de Hof der Nachbarn geknallt.
Bei uns sind es Haselnüsse.
In den Park gehen wir erst wieder, wenn ich den Rollstuhl habe.
Denn sonst komme ich die Treppe nicht mehr hoch.
deine Bärbel

von bruni am 30.9.15

Liebe DIANA, ich stelle fest, Du bist mit der Sommerhitze besser klargekommen als ich *lach*.
Bringt der Herbst uns keinen Sturmwind und keine annderen gemeinen Sachen, dann ist er mir lieb und teuer u. seine Farben, die sind zum Lieben. Ich genieße sie sehr.
Ganz herzliche Grüße an Dich
von Bruni

von bruni am 30.9.15

Ich mag ihn auch sehr, den Herbst, lieber HELMUT. Seine besonderen Farben haben es mir angetan u. manchmal denke ich, er ist die schönste Jahreszeit, die ich kenne, aber dann fällt mir der Frühling ein u. ich glaube, ich habe zwei Lieblingsjahreszeiten *lächel*

von bruni am 30.9.15

Liebe ANNA-LENA, oh ja, wir wollten ihn zuerst gar nicht hergeben, den Sommer, auch wenn er uns zeitweise viel zu arg mit der unerträglichen Hitze zu schaffen machte. Dann haben wir uns wieder daran erinnert, wie wundervoll es auch im Herbst noch sein kann u. im Moment schickt uns sein allerschönstes Lächeln.
Liebe sonnige und herbstliche Grüße an Dich von mir ♥

von diana am 30.9.15 - http://versspruenge.wordpress.com

oh, der sommer hat mich zwar nicht geschafft, aber trotzdem fühl ich den herbst und mag ihn sehr mit seinem warmen licht, seinen farben und auch seinem manchmal launischen wind! smile
ein schönes herbstpoem, liebe bruni!
sonnige grüße smile
diana

von Helmut am 30.9.15 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Ja, ich mag den Herbst. Zumal so etwas von Ausgewogenheit in ihm liegt: Fülle und Schwinden, Farbe und Kahlheit; und Tage und Nächte sind um seinen Anfang herum ähnlich oder gleich lang, und das Dunkel hat so schöne Geheimnisse.

Nachdem ich nun den Sommerabschiedsschmerz verarbeitet habe, lasse ich mich voll und ganz auf das Herbstgeschenk ein.

Liebe und sonnige Grüße
Anna-Lena

von bruni am 29.9.15

Lieber Finbar, bei Deinem *Kastaniengewitter* wurde mir klar, was mir nach Deinem wundervollen Foto *Herbst im Bach* schon im Kopf herumgespukt war grin
Ich mußte unbedingt eigene Zeilen dazu schreiben…

Du warst also meine Muse *lächel* und ich danke Dir dafür u. den schönen Kommentar.
Herzliche nachmittägliche Grüßle von mir an Dich

von finbar am 29.9.15

Ach liebe Bruni,
Ist DAS ein feines Poem,
Das ist ja so schön,
Da könnte ich mich nach
Herzenslust drin baden,
Soooooo schön ist es!!!
Und auf mich passend grin
Herzlichst, Finbar

von bruni am 29.9.15

Liebe Astrid, wie schön, Dich nach langer Zeit wieder hier zu finden.
Ich mag ihn auch und die herbstlichen Farben liebe ich sehr.
Danke für Deine lieben Worte
LG von Bruni an Dich

von Astrid Bergmann am 28.9.15 - https://meineartastridbergmann.wordpress.com/

.....ja, ich mag den Herbst auch mit den vielen schönen Stimmungen die der Nebel zaubert. Gefällt mir Dein Poem, liebe Bruni. smile

LG
Astrid

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image