Startseite | Kontakt | Impressum

oben wär unten

wär schwimmen

wie fliegen, die

fische wie vögel


dann wären die

wasser wie himmel,

oben wär unten

 

und unten wär

niemals

sonnenschein

 

 

dienstag, 19.  mai 2015


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 22.5.15

grin du meinst, es würde viel lustiger aussehen? *kicher*
mal sehen, was ich da machen kann

von finbar am 22.5.15

Ich fände das mit
den GOLDFISCHEN
aber viiiiiel
schöööner grin

von bruni am 21.5.15

hallöchen, liebe diana, eine textzeile in einem buch brachte mich auf diese gedanken u. schwuppdiwupp, da sprudelten sie *lach*. das hinschreiben macht müde, ich werde froh sein, wenn diese zeit wieder hinter mit liegt…
danke für deine feinen worte. sie gefallen mir sehr.
herzliche abendgrüße von mir

von diana am 21.5.15 - http://versspruenge.wordpress.com

hei, das sind ganz ganz feine zeilen, liebe bruni!
das gefällt mir sehr, wie du hier alles einfach auf den kopf stellst.
viel öfter sollten wir so denken, hach!
alles liebe dir und weiterhin gute genesungswünsche!
(auch, damit es dir wieder leichter fällt deine sprudelnden bunten gedanken zu papier zu bringen wink)
deine diana

von bruni am 21.5.15

liebe MARLIS, mit links, wär falsch, ich machs mit rechts *grins*, so gut es geht…
so ähnlich kommt es mir zur zeit vor wie
*gedanken tanzen ringelreih´n und laden die hände nicht dazu ein*, die kommen dann nur langsam hinterher, aber besser, als wenn nichts ginge…
deine worte “und zum Glück ist manchmal auch dort Sonne, wo wir sie verstandesmäßig gar nicht vermuten” werdeich gut aufheben, denn sie sind so richtig u. erfreuen mein herz.

herzlichst deine bruni

von bruni am 21.5.15

lieber FINBAR, was für ein himmlischer kommi von dir. wenn ich mir vorstelle, nun fallen mir die goldfische auf den kopf, dann lassen wir es doch lieber bei hunden u. katzen grin , an die habe ich mich gewöhnt…
liebe grüße zum mittag zu dir von mir

von bruni am 21.5.15

liebe PETRA, du meinst, du könntest dann gemütlich nach den sternlein greifen u. dir eines vom unten liegenden himmel holen grin du bist mir eine, ts, ts
alles liebe wünscht dir bruni

von bruni am 21.5.15

na ja, liebe BÄRBEL, die echten purzelbäume muss ich mir zur zeit verkneifen, also mache ich geistige *lach*
es ist ein normaler bruch, der da heilen muß. da braucht die schulter halt ruhe, damit das schlüsselbein keiner spannung ausgesetzt ist…
liebe grüße an dich

von Marlis Hofmann am 21.5.15 - http://wederwill.wordpress.com

tatsächlich - ich lese hier gerade, dass du auch mit nur einer Hand wunderbar schreibst. Wie wahr, du machst das sozusagen mit links grin
Schwimmen ist nicht wie fliegen, vielleicht manchmal ein bisschen und manchmal scheint es, als geht der Himmel ins Meer über am Horizont und zum Glück spiegelt sich die Sonne manchmal im Wasser und zum Glück ist manchmal auch dort Sonne, wo wir sie verstandesmäßig gar nicht vermuten grin
Danke für dieses schöne Gedicht.
Liebe Grüße und weiterhin gute Beserung,
deine Marlis

von finbar am 20.5.15

Was für ein himmlischer Gedanke, liebe Bruni,
Andauernd würde es dann regnen, lächeln, und
statt Hunde und Katzen
wären es dann jede
Menge Fische grin

Liebe Grüße zur Nacht
vom Finbar

von petra am 20.5.15

Nein, liebe Bruni, ich denke mal, wir lassen es wie es ist. Aber die Vorstellung mich nicht bücken zu müssen, ist doch ganz witzig. grin
Liebe Abendgrüße zu dir,
Petra
PS. Deine Fotos sind dir wunderbar gelungen. Die Clematis ist aber auch traumhaft.

von minibar am 20.5.15 - https://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, deine Phantasie schlägt mal wieder Purzelbäume, lach.
Der Himmel unten und das Wasser oben.
Na ja, in den Wolken ist ja oft Wasser, trotzdem ist darüber die Sonne.
Dir weiter gute Bessrung, vielleicht könnte unsre Bemer-Matte helfen.
deine Bärbel

von bruni am 20.5.15

lieber klaus, ich finde es auch besser, wie es jetzt ist.
lieber gruß von bruni

von bruni am 20.5.15

*lach*, ich grüße sie beide von dir, liebe MARION. es ist schon mühsam, die fliegenden gedanken im kopf u. nur zeigefinger u. daumen rechts sollen sie bewältigen… puuuuuh
mal sehen, wann ich den fotoapparat wieder halten kann…, denn auch das fotografieren klappt so ja nicht. aber ich sollte geduldiger sein, ich weiß ja.
alles liebe für dich von bruni

von Klaus am 20.5.15 - http://kowkla123.wordpress.com

neeeee, nichts für mich,  alles Gute für dich, Klaus

Liebe Bruni, auch mit der linken Hand schreibst du wunderbar! Grüße an beide Hände und weiterhin gute Besserung!

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image